AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Premiere am Donnerstag BORG Kindberg bringt Strauss' Fledermaus auf die Bühne

Die Schüler des BORG Kindberg bringen „Die Fledermaus“ auf die Bühne. Eine besondere Herausforderung für Bühnenbild und Sprache.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Die Schüler des BORG proben seit geraumer Zeit eifrig für die  Premiere
Die Schüler des BORG proben seit geraumer Zeit eifrig für die Premiere © BORG
 

Wenn der aus Allerheiligen stammende Regisseur Georg Schütky an seine frühere Schule, das BORG Kindberg, zurückkehrt, wird der Schulalltag förmlich auf den Kopf gestellt. Ruhe auf den Gängen? Fehlanzeige. Stattdessen tönen Saxofon und Klarinette durch die Aula. So geschehen auch in diesen Tagen, steht doch schon am Donnerstag die Aufführung von „Die Fledermaus“, 1874 erschaffen von Johann Strauss, auf dem Spielplan. „Ich hatte richtig Lust auf einen Musiktheater-Schinken“, sagt Schütky, der in den vergangenen Jahren bereits „Odyssee“ (2018) und „Die Räuberinnen“ (2016) auf die Bühne der städtischen Sporthalle gebracht hat.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren