AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

TagesvorschauTop informiert in die neue Woche in Graz

Ein Besuch am lädierten Dach des Grazer Rathauses und unsere Impressionen vom Tuntenball: Ihr Infopaket für den Montag, den 17. Feber. Wir wünschen Ihnen einen guten Start in die Woche!

Über 15 Grad wird der Temperaturunterschied am Montag betragen © A. W. Tengg
 

1. Die Wetteraussichten

Der Montag bringt ebenfalls noch freundliches, teils wolkiges und außergewöhnlich mildes Wetter mit Südföhn vor Annäherung eines Störungssystems. Niederschlag ist noch nicht in Sicht. Bei mäßigem Südwestwind sind Temperaturhöchstwerte bis zu 15 Grad zu erwarten. In der Früh liegen die Temperaturen noch bei -1 Grad.
Mit lebhaftem Nordwestwind bringt der Dienstag vor allem auf den Bergen deutlich kälteres Wetter. Zunächst ziehen noch dichtere Wolkenfelder durch. Später scheint dann wieder häufiger die Sonne. Frühtemperaturen ab 6 Grad, Höchstwerte um 13 Grad.

2. Luftgüte und Allergikerwetter

Derzeit liegen keine aktuellen Luftgütedaten vor.
Am Wochenende starker Haselpollenflug und schwacher Flug weiterer Baumpollen.

3. Was sich auf den Straßen abspielt

  • Öffi-News: Der Ferienbeginn zaubert vielen ein Lächeln ins Gesicht. Ab Samstag sorgen die steirischen Energieferien aber in Graz für eine weitere Änderug, die zu beachten ist. Es ändern sich nämlich auch die Fahrpläne der Holding Graz Linien für eine Woche. Die aktuellen Fahrpläne sind HIER abzurufen.
  • Hier finden Sie die größten Straßenbauprojekte, die 2020 in Graz anstehen.
  • Alte Poststraße/Reininghausgründe: Weiterhin GESPERRT: Alte Poststraße im Bereich Eggenberger Straße bis Reininghausstraße;
    Neuverlegung einer Schienentrasse von der Eggenberger Straße bis zum Gelände der ehemaligen Hummelkaserne; Totalsperre inkl. Kreuzung Eckertstraße / Köflachergasse bis Reininghausstraße bis Dezember 2020! Großräumige Umfahrung über Gaswerkstraße / Eggenberger Allee, bzw. Kärntner Straße - Eggenberger Gürtel.
  • In der Fröhlichgasse im Bereich Raiffeisenstraße bis Neuholdaugasse kommt es zu punktuellen Spurumlegungen bis zum 31.05.
  • In der Lagergassse im Bereich Sturzgasse bis Puntigamer Straße Sperre "ausgenommen Zufahrt und Radfahrer" im Rahmen des Neubaues des westseitigen Murradweges und des Murkraftwerks;
  • In der Mariatroster Straße 106 -197 (Bereich Dr.-Eckener-Straße bis Schule St. Johann) gibt es eine punktuelle Postenregelung werktags ab 8 Uhr zwischen 17.02. - 14.04.
  • Aktuelle Fahrgastinformationen für Bus und Bim finden Sie hier.

4. Dachschaden: Rundgang im Oberstübchen des Rathauses

Den Dachboden des Grazer Rathauses bekommt normalerweise kaum jemand zu Gesicht. Demnächst werden sich hier die Handwerker tummeln. Das Rathausdach ist in die Jahre gekommen und muss um 2,2 Millionen Euro saniert werden. "Wir sprechen hier von 4000 Quadratmetern Dachfläche", unterstreicht Saman Zandi, während er mit den Besuchern eine weitere Wendeltreppe hinauf in den Rathausturm steigt. andi ist bei der GBG (Gebäude- und Baumanagement Graz) als Projektleiter für die Dachsanierung zuständig. Tritt man auf den umlaufenden Balkon des Turms, eröffnet sich ein atemberaubender 360-Grad-Blick auf die Innenstadt – und auf kaputte Faserzementplatten und rostiges Blech. Hier kommen Sie zu den eindrucksvollen Fotos. Wo der mehr als 100 Jahre alte Dachstuhl darunter vermorscht ist, wird auch dort Hand angelegt. Bis zum Ende des Jahres sollen die Arbeiten abgeschlossen werden, sofern das Wetter mitspielt

5. Freizeit: Schon etwas vor?

  • Theater: Giordano Bruno
    Philosoph des Feuers oder Die Heroischen Leidenschaften. Philosophisches Theaterstück von Barbara Fripertinger. Das szenische Theaterstück in drei Akten ist eine Hommage an alle VorkämpferInnen für die Freiheit des Geistes und die Toleranz in der Gesellschaft. Giordano Bruno war ein Revolutionär, ein Vordenker und ein Wegbereiter des heliozentrischen Weltbildes. Philosophen und Dichter wie Spinoza, Herder, Galileo Galilei, Goethe, Nietzsche, Schopenhauer oder Brecht ließen sich von seinen humanistischen Ideen inspirieren.
    WO: Zentrum Phönix
    WANN: Uraufführung: MO., 17. Feb., 19 Uhr

  • Ferienworkshop für kleine Apotheker
    Apothekenworkshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Für alle, die gern in historischem Ambiente Dinge selbst ausprobieren. Im Innenhof hat das GrazMuseum eine Besonderheit zu bieten: die außergewöhnliche Schausammlung des Apothekenmuseums. In unserem Workshop mischen die Kinder selbst eine Salbe oder Slime und verwenden dafür historische Wiege- und Messgeräte. Anmeldung: Tel. (0316) 872-76 00
    WO: GrazMuseum
    WANN: MO., 17. Feb., 10-12 Uhr

    Nichts gefunden?
    > Hier geht's zum Veranstaltungskalender für den Montag. <

6. Gewagt: Nacktshow sorgte für Jubel am Tuntenball

Die 31. Auflage des Tuntenballes vergangenen Samstag zeigte sich besonders freizügig - auf der Bühne und im Publikum. Die Veranstalter jubeln nach dem Aus des Life Balls über einen neuen Rekord. Die Kostüme bei der 31. Ausgabe des Tuntenballes repräsentierten jede Menge bekannte Gesichter. Die Blue Man Group zum Beispiel. Oder Conchita Wurst. Und Kim Kardashian. Das zeigt einmal mehr: Bei diesem Ballabend sind die rund 2500 Gäste die wahren Stars. Freizügig war aber nicht nur die Eröffnung, sondern auch so mancher Gast – zwischen Outfits, die nur aus Netzhemden und Unterhosen bestanden, dominierten die Farben Schwarz, Rot und Gold. Hier kommen Sie zu unserer Fotoserie vom schrillen Treiben.

7. Noch Fragen?

Haben Sie Anregungen, Ideen, Fotos oder Videos, die Sie mit den Lesern und Usern der Kleinen Zeitung teilen wollen? Dann melden Sie sich. Wir sind unter graz@kleinezeitung.at erreichbar. Oder schreiben Sie uns auf fb.com/k leine.graz.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.