"Smart City Graz Waagner-Biro":

Architekturwettbewerbe sind entschieden

Auf einer Industriebrache soll ein energieeffizienter, ressourcenschonender und emissionsarmer Stadtteil für bis zu 2.000 Menschen entstehen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Die "Smart City Graz Waagner-Biro" ist neben den Reininghausgründen das größte Stadtentwicklungsprojekt im Westen von Graz. Auf einer Industriebrache soll ein energieeffizienter, ressourcenschonender und emissionsarmer Stadtteil für bis zu 2.000 Menschen entstehen. Die ersten beiden Architekturwettbewerbe sind entschieden und wurden am Dienstag präsentiert.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!