Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Hitzewelle mit 35 GradWer hat wann "hitzefrei" und wie heiß darf es im Büro sein?

Spätestens am dritten heißen Tag in Folge tauchen rund um Arbeit und Schule wieder Fragen zum Thema "hitzefrei" auf. Hier gibt's die Antworten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© juefraphoto - stock.adobe.com
 

Seit Tagen lässt die Hitze die Österreicher selbst im Sitzen schwitzen - spätestens am dritten Tag einer Hitzewelle tauchen rund um Arbeit und Schule immer wieder Fragen zum Thema "hitzefrei" auf.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

laster
1
3
Lesenswert?

ich unterstütze vor allem die Forderung nach hitzefrei bei Bauarbeitern

Natürlich sträuben sich die Arbeitgeber, aber wieviele Tage im Jahr haben wir über 30 Grad. Kein Kunde wird sich beschweren, wenn sich die Arbeiten um ein paar Tage verzögern. Nur Ausreden!!
Abgesehen davon, dass die Leistung sicher nicht 100%ig sein kann, ruiniert es auch in späterer Folge die Gesundheit der Arbeiter. Aber das ist der Wirtschaft aber egal. Der Rubel muss rollen, damit die Manager, die in den klimatisierten Büros sitzen, bezahlt werden können.
Diese Herren und die Politiker sollten sich mal nur einen Tag diesen Strapazen aussetzen.

peterbau84
4
4
Lesenswert?

Allgemein

Es ist Sommer und warm. Was habt ihr für ein Problem. Der Mai war viel zu kalt und wurde gejammert. Der Juni viel zu heiß wird wieder gejammert und im Winter schneit es ganz weiss wird auch wieder gejammert. Euch passt woll nichts. Die Medien pushen es auch noch richtig auf.

Reipsi
6
9
Lesenswert?

Im Büro ?

Auf der Baustelle , da ist das Problem.

goje
0
2
Lesenswert?

und?

Wird doch eh im Text geklärt...

uno01
7
1
Lesenswert?

Klimatechniker

Immer herrlich wie die Klimatechniker vergessen werden.

melahide
5
13
Lesenswert?

Ja eben

Bei uns im Büro gibt es jedes Jahr diese Problem mit der Bürohitze. Auch unser Arbeitgeber "schöpft alle Maßnahmen aus". Trotzdem hat es gut 30 Grad im Büro. Leider kann man in den Büros in der Nacht nicht wirklich "durchziehen" lassen. Und jedes technische Hilfsmittel, um diese heißen Tage ein bisschn zu überstehen ... sind "ein Fass ohne Boden, weil dann will jedes Büro etwas" ... naja... zumindest hat der Chef gesagt "wem im Büro zu heiß ist, kann Home Office machen ..." ... :)