Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SkifliegenSchwerer Sturz von Tande überschattet Bewerb in Planica

Daniel Andre Tande ist im Prodedurchgang in Planica schwer gestürzt und wurde in das Krankenhaus Ljubljana geflogen.

Daniel Andre Tande
Daniel Andre Tande © GEPA pictures
 

Der Norweger Daniel Andre Tande ist am Donnerstag im Probedurchgang vor dem ersten Bewerb des Skiflug-Weltcupfinales in Planica schwer zu Sturz gekommen.

Der 27-jährige Ex-Weltmeister prallte mit großer Wucht am Aufsprunghang auf, rutschte den ganzen Abhang zum Teil regungslos hinunter und wurde nach medizinischer Erstversorgung per Hubschrauber ins Krankenhaus Ljubljana gebracht.

Laut Angaben des Weltverbandes FIS war der Zustand des 27-Jährigen nach dem Abtransport "stabil". Informationen über etwaige Verletzungen gab es vorerst keine. "Das hat böse ausgeschaut", meinte Stefan Kraft, der den offenbar bewusstlosen Tande den Aufsprunghang herunterrutschen gesehen hatte.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren