Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ski AlpinKein Comeback von Marcel Hirscher: "Wollte einfach Skifahren gehen"

Marcel Hirscher ist und bleibt in Ski-Pension. Daran änderten auch ein paar Schwünge auf der Reiteralm nichts.

Zu Marcel Hirschers acht großen Kristallkugeln werden keine weiteren dazukommen. © AP
 

Marcel Hirscher hat entgegen sich häufender Spekulationen am Montagabend klar dementiert, in den Ski-Weltcup zurückzukehren. Das gab er in der Sendung "Sport und Talk aus Hangar 7" bei Servus TV bekannt.

"Mir war nicht bewusst, dass es so aufgegriffen wird", sagte Hirscher bezugnehmend auf seine Teilnahme am Training des ÖSV-Teams auf der Reiteralm. "Ich wollte einfach Skifahren gehen."

"Das erste Mal werde ich wieder (beim Weltcup, Anm.) dabei sein, wenn wir wieder zuschauen dürfen", so Hirscher weiter. "Aber es würde mich nicht freuen, Tag für Tag wieder in diesem Rad drin zu sein. Dieses Gefühl aber wieder zu spüren, war so cool. Deshalb hat mir dieser Sport über all die Jahre so viel gegeben."

In der Sendung sprach Hirscher als Mitbegründer auch über sein neues Kleidungs-Start-up: "Wir wollen Slow-Fashion machen, also nachhaltiges produzieren, wo die Performance im Vordergrund steht. Ich weiß sehr gut, was es heißt, gute Kleidung zu tragen."

Das ÖSV-Team ist in der laufenden Saison nach wie vor ohne Sieg, auch wenn es früher am Tag mit dem Doppelpodium durch Manuel Feller und Marco Schwarz beim Slalom in Alta Badia ein Erfolgserlebnis zu bejubeln gab.

Kommentare (7)
Kommentieren
cockpit
3
9
Lesenswert?

und für diese Meldung muss er in ein Interview

?

SoundofThunder
3
0
Lesenswert?

🤔

A bisserl a Marketing is schon dabei. Obwohl er,als ein Sympathieträger den ganz Österreich liebt, es nicht nötig hat. Da gibt es andere die es nötig hätten,so manche Schnulzensänger zum Beispiel 😉

lombok
3
15
Lesenswert?

Wollte nur Schifahren ...

... und habe zufällig ein professionelles Kamerteam mitgenommen, das das in Szene setzte. 😂😂😂

steirischemitzi
5
23
Lesenswert?

??

Darf man als ehemaliger Spitzensportler seinen früheren Sport nicht mehr ausüben? So dumme Mutmaßungen und das nur dank unserer Medien. Lasst ihn in seiner Sportlerpension doch in Ruhe, der Kerl tut mir echt leid, bei den ganzen Fragen, die er da so beantworten muss.

SagServus
0
3
Lesenswert?

...

Die meisten ehemaligen Skifahrer triffst nach der Karriere in Freizeitmontur auf der Piste und nicht in professioneller Ausstattung beim Training des ÖSV auf einem gesperrten Hang.

Es ist also nicht verwunderlich, dass diese Comebackgerüchte aufkommen.

kropfrob
7
12
Lesenswert?

Darf man natürlich, ...

... aber in Zeiten wo alle anderen auf das Schifahren verzichten (müssen), ist es halt kein gutes Zeichen. Offenbar hat er auch in das Lager jener gewechselt, die sich die Welt einfach so richten können, wie sie möchten.

plolin
3
40
Lesenswert?

Hat das wirklich wer ernst gemeint,

dass er in den Weltcup zurückkommt? So naiv kann man doch nicht sein.