AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nicht bei der EMDicker: "Die Enttäuschung war riesengroß"

Daniel Dicker wurde als letzter Spieler drei Tage vor der Handball-Heim-EM aussortiert. Für eine Nachnominierung ist er immer bereit.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
HANDBALL - IHF WC, AUT vs DEN
Bei der WM 2019 wurde Daniel Dicker nachnominiert © GEPA pictures
 

Es hat nicht lange gedauert, das Gespräch, in dem Trainer Ales Pajovic nach dem letzten Testspiel gegen Deutschland dem Grazer Daniel Dicker mitgeteilt hat, dass er nicht bei der EM spielen wird. Pajovic hat sich für den Einsatz von Alexander Hermann (Gummersbach) entschieden. "Die Enttäuschung war natürlich riesengroß und ich bin traurig, aber ich muss sie akzeptieren", sagt Dicker, "es war mein Traum, bei der Heim-EM zu spielen und es ist im Moment nicht leicht, diese Entscheidung zu verdauen." Am Tag nach dem Deutschlandspiel trat er mit dem Zug die Heimreise nach Graz an. "Ich muss nach vorne schauen und es bleibt auch nicht viel Zeit, nachzudenken", sagt Dicker, "immerhin geht es bald in Graz wieder los".

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren