AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Handball-EMNikola Bilyk: "Waren zu oft mit unseren Leistungen zufrieden"

Mit einem 31:24-Sieg gegen Lemgo geht der THW Kiel mit Nikola Bilyk als Führender der deutschen Handball-Bundesliga in das neue Jahr. Für den 23-jährigen Aufbauspieler gilt nun volle Konzentration auf die Heim-EM.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Nikola Bilyk
Nikola Bilyk © ÖHB/DIENER/Eva Manhart
 

Sie haben in dieser Saison beim THW Kiel sehr viel Verantwortung aufgrund von Verletzungen übernehmen müssen, das maximiert auch die Belastung. Wie geht es Ihnen?
Nikola Bilyk: Das spürt man natürlich im Körper. Wir haben in dieser Saison mit Liga, Champions League, Pokal und auch Super Globe wirklich viele Spiele und daher fühlt sie sich schon sehr lange an. Aber das gehört dazu, wenn man bei so einem Verein spielt. Wir sind in jedem einzelnen Bewerb da, wo wir stehen möchten, und können uns nicht beschweren. Die Saison ist aber noch lange. Jetzt gilt es, eine gute Heim-EM zu spielen, dann gesund wieder nach Kiel zu kommen und dann dort so weiterzumachen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.