Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ärger um OlympiaJapanisches Magazin nutzt Logo als Coronavirus-Symbol

Eine Parodie des Logos der Sommerspiele in Tokio als Symbol für das Coronavirus in einem Magazin hat die Verantwortlichen der Olympischen Spiele empört.

© EXPA/JOHANN GRODER
 

 "Es ist sehr enttäuschend zu sehen, dass das Emblem der Spiele auf diese Weise mit dem neuartigen Coronavirus in Verbindung gebracht wird", sagte der Sprecher der Spiele in Tokio, Masa Takaya, in einer Online-Pressekonferenz am Dienstag.

Man habe die Verantwortlichen des Magazins des Clubs der Auslandskorrespondenten in Japan gebeten, das Bild zu entfernen. Das Logo der Spiele, unter dem "COVID-19" stand, wurde laut Takaya auf dem Cover der April-Ausgabe des Magazins veröffentlicht. Zudem soll es auch in einer Online-Ausgabe erschienen sein. "Das Design verwendet eindeutig das Design des olympischen Emblems. Wir betrachten es daher als Verstoß gegen unser gesetzlich abgesichertes Urheberrecht am olympischen Emblem von Tokio 2020", sagte Takaya.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren