Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Premiere in SüdkoreaDas sind die neuen Olympia-Disziplinen

102 Entscheidungen stehen bei den Olympischen Winterspielen 2018 auf dem Programm. Sechs Bewerbe sind dabei neu im Programm.

102 Entscheidungen werden bei den Winterspielen 2018 ausgetragen
102 Entscheidungen werden bei den Winterspielen 2018 ausgetragen © APA/HELMUT FOHRINGER
 

Insgesamt werden bei den Olympischen Winterspielen 2018 102 Medaillen-Entscheidungen ausgetragen. 51 bei den Herren, 44 bei den Damen und sieben sind gemischte Bewerbe.

Heuer stehen jedoch auch sechs neue Bewerbe auf dem Programm und bei einigen haben die Österreicher durchaus Medaillenchancen:

  • Ski Alpin: Gemischter Teambewerb (mit Österreich)
  • Curling: Mixed-Doppel
  • Eisschnellauf: Massenstart Damen und Herren (mit Österreich)
  • Snowboard: Big Air Damen und Herren (mit Österreich)

Zwei Entscheidungen wurden jedoch auch aus dem Programm gestrichen: Der Parallelslalom der alpinen Snowboarder (Damen und Herren) findet nicht mehr statt. In Sotschi kürte sich Julia Dujmovits in diesem Bewerb aber noch zur Olympiasiegerin. Damit können die Raceboarder nur noch im Parallel-Riesentorlauf Medaillen holen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.