Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Schickers PlanCupspiel Sturm gegen Innsbruck soll am Samstag steigen

Sturms Geschäftsführer Andreas Schicker versucht das Spiel am Samstag (14. November) austragen zu lassen. Nun hofft man auf grünes Licht von ÖFB und ORF.

Andreas Schicker © GEPA pictures
 

Der SK Sturm konnte zwei Begegnungen in Folge unverschuldet nicht spielen. Das ÖFB-Cup-Achtelfinale gegen Wacker Innsbruck wurde wegen des Terroranschlags in Wien abgesagt. Und das für heute angesetzte Liga-Spiel in Wolfsberg konnte aufgrund des Corona-Clusters beim WAC nicht ausgetragen werden. „So ist das eben, wir müssen in dieser Saison flexibel sein und bleiben“, sagt Andreas Schicker gelassen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren