AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SK SturmFür Kreissl beginnt die Meistergruppe ab sofort

Der SK Sturm hat das Ticket für die Meistergruppe fixiert. Sport-Geschäftsführer Günter Kreissl will aber nun den Druck erhöhen, damit sich die Mannschaft eine gute Ausgangsposition für die Meistergruppe erarbeitet.

Günter Kreissl
Günter Kreissl © APA/ROLAND SCHLAGER
 

Das 2:2 der Wiener Austria gegen Salzburg hatte für den SK Sturm positive Nebenerscheinungen. Die Schwarz-Weißen lösten damit fix und zwei Runden vor Ende des Grunddurchgangs das Ticket für die Meistergruppe. „Ich freue mich darüber, weil es auch wirtschaftlich einen positiven Unterschied für uns macht“, sagt Sport-Geschäftsführer Günter Kreissl, der den 2:0-Sieg bei der Admira am Samstag erleichtert zur Kenntnis nahm. „Es war kein tolles Spiel von uns. Vor allem unser Spiel mit dem Ball war nicht berauschend. Aber wir haben sehr gut verteidigt.“

Am kommenden Sonntag (17 Uhr) empfangen die Grazer die Austria (Michael Madl und Alexander Grünwald fehlen gesperrt). Und dafür gibt Kreissl eine klare Parole aus. „Ab sofort beginnt für uns die Meistergruppe. Diese Saison hat uns gezeigt, dass wir den Druck brauchen. Wenn es zu locker zugeht, wirkt sich das nicht positiv aus. Wir müssen vor der Punkteteilung noch so viele Punkte wie möglich mitnehmen. Das ist für die Psyche in der Meistergruppe enorm wichtig.“

Der gegen die Admira ausgefallene Anastasios Avlonitis (muskuläre Probleme) dürfte gegen die Austria wieder zur Verfügung stehen.

Kommentare (5)

Kommentieren
lebaer
2
7
Lesenswert?

Der Herr Kreissl....

...eh klar dass er jetzt Vollgas von der Mannschaft braucht. Spielen die nämlich so einen Topfen weiter, dann wird's nichts mit Kompane Schicker als Strohmann in der Geschäftsführung, bis der "big dog" nächstes Jahr wieder selbst übernimmt...

Antworten
Kreatonaton
1
8
Lesenswert?

Er ist Sportdirektor

Bis Ende der Saison. Nicht Schicker. Er ist verantwortlich!

Antworten
lebaer
2
3
Lesenswert?

Das ist klar...

...es geht aber um die Entscheidung, wer ab 01. Juni oder 01. Juli Geschäftsführer wird, die Entscheidung diesbezüglich soll im März getroffen werden. Bei entsprechenden Leistungen dürfte Kreissl seinen Kompanen Schicker durchbekommen. Sonst wohl nicht.

Antworten
Kreatonaton
0
6
Lesenswert?

Dann bin ich nicht sicher

ob es klug ist das wir jetzt Gas geben und überlegener Meister werden 😂

Antworten
d04489cb1cdb9e954873cff5a34a77ee
2
0
Lesenswert?

es kann nach unten nix mehr passieren,

die Spieler können damit auf Urlaub gehen. Da in den letzten beiden Jahren absolut keine Richtung oder Weiterentwicklung zu sehen ist - wird sich auch in den nächsten Monaten nichts tun. das Glück von Sturm ist nur, daß andere Vereine noch unfähiger sind. Bleibt die Befürchtung, daß im Verein weitergewurschtelt wird - weil 7000-8000 Zuschauer kommen eh - und das Meister Play off hat man ja auch erreicht. Also ist ja alles in bester Ordnung bei Sturm!(?)

Antworten