AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Transfer offiziellAlar bereits wieder im Rapid-Dress

Der Wechsel von Deni Alar vom SK Sturm zum SK Rapid ist über die Bühne gegangen.

© KK/FACEBOOK SK RAPID
 

Jetzt ist es fix: Deni Alar spielt ab der kommenden Saison wieder für den SK Rapid.

Am heutigen Freitag haben sowohl die Wiener, als auch der SK Sturm den Transfer offiziell bestätigt. Nach zwei Jahren in Graz kehrt der 28-jährige Nationalteamstürmer somit zurück, bereits von 2011 bis 2016 spielte der Angreifer für die Hütteldorfer.

"Ich hätte noch vor wenigen Tagen nie und nimmer damit gerechnet, die Chance auf einen Transfer zu Rapid erhalten, sonst hätte ich auch einige Fragen in diversen Interviews anders beantwortet. Wie viele wissen, wollte ich vor zwei Jahren schon beweisen, dass ich weiter in den grün-weißen Kader gehöre, damals wurde mein Vertrag aber leider nicht verlängert", wird Alar auf der Homepage der Rapidler zitiert.

 

Kommentare (9)

Kommentieren
Kreatonaton
0
0
Lesenswert?

Ehrlose Lumpen,

diese Kicker die schnell mal eben den Klub verlassen um bei einem Konkurrenten anzuheuern. Keine Träne nachweinen sollten wir diesen selbstsüchtigen Mistkerlen. Matic, Jeggo, Potzmann, Edom..., Alar - allesamt falsche Typen bei denen Ehre und Tradition nichts zählt.
Danke an den Vorstand - allen voran GK - die seit zwei Jahren unsere Möglichkeiten erweitern und immer wieder eine schlagkräftige Truppe aufstellen.
Die Wiener werden auch heuer wieder viele Punkte gegen uns liegenlassen. Am Ende ohne Titel dastehen. Und ich trau mich wetten, dass einer von den beiden "Bundesklubs" am Ende hinter uns landen.

Antworten
oros5
0
9
Lesenswert?

Er ist in Wien schon einmal gescheitert

Ohne Foda wird auch diesmal nichts klappen u. Der geht sicher nicht zu Rapid, Foda hat nämlich Charakter

Antworten
e5bdf24d1eb8d58f70b01060a40b883f
0
11
Lesenswert?

?

Ich bin mir nicht sicher, aber ist jener in der Mitte auf dem Foto oder der rechts von ihm der Teschek ?

;-)

Antworten
ellen64
2
14
Lesenswert?

Lebenserfahrung?!

Auch du wirst (vielleicht früher als du denkst) draufkommen, dass Geld alleine nicht alles ist!

Antworten
Kicklgruber
1
25
Lesenswert?

Landläufig nennt man so jemanden

einen falschen Hund.

Übrigens frage ich mich, warum vom Herrn Präsidenten noch immer nix zu hören ist. In jeder anständigen Firma ist der Chef gefordert, Stellung zu nehmen, wenn die Bude brennt.

Antworten
Geom38
5
13
Lesenswert?

Er hat seinerzeit

Rapid vorgezogen und macht's jetzt eben wieder. Immerhin hat er eigentlich nie ein Geheimnis daraus gemacht, bei welchem Verein er seine sportliche Heimat sieht. Von daher eigentlich keine wirkliche Überraschung...

Antworten
DukeNude
0
4
Lesenswert?

hm

hat er nicht damals beim Wechsel zu Sturm über Rapid geschimpft und gesagt, dass hier alles besser wäre?

Antworten
Geom38
1
0
Lesenswert?

Er hat lediglich das gesagt

was man hier von ihm hören wollte. Differenzen mit einem Teil der Klubführung haben ja wenig mit dem Verein an sich zu tun.

Antworten
habro
5
14
Lesenswert?

jetzt weiß ich...

Jetzt weiß man erst was das für ein Idiot ist!!!!
wollte eh ohnehin immer für dieses A....verein spielen!!!

Antworten