Fußball-BundesligaRapid gewann Schlager beim LASK

Rapid hat sich zum Abschluss der 15. Fußball-Bundesliga als erster Verfolger von Spitzenreiter Red Bull Salzburg etabliert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© APA
 

Die Hütteldorfer feierten am Sonntag in Pasching einen 2:1-Auswärtssieg gegen den LASK und liegen damit weiterhin einen Punkt hinter dem Titelverteidiger. Dem Dritten Sturm Graz fehlen bereits fünf, dem Vierten LASK sechs Zähler auf die Rapidler, die das fünfte Duell in Folge mit den Linzern für sich entschieden.

Srdan Grahovac brachte die Gäste in der 19. Minute in Führung. Nach dem Ausgleich durch James Holland in der 21. Minute sorgte Christoph Knasmüllner zwei Minuten später für den Endstand und bescherte dem LASK damit die zweite Niederlage im dritten Match dieses Jahres.

Im Kampf um die Plätze in der Meistergruppe der Top 6 holte der WAC mit seinem ersten Sieg im Jahr 2021, einem 2:0 (1:0) beim SKN St. Pölten, wichtige Punkte. Die Wolfsberger liegen als Sechster nun drei Zähler vor der Wiener Austria, die in einem packenden Duell mit der fünftplatzierten WSG Tirol nicht über ein 2:2 (1:0) hinauskam.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.