AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Champions Hockey LeagueKAC ist nach Sieg über Frisk Asker Tabellenführer

Den dritten Sieg in der CHL feierte der KAC mit dem 4:0 über Frisk Asker. Da Biel bei Tampere Tappara 0:1 verlor, übernahmen die Klagenfurter aufgrund der besseren Tordifferenz die Tabellenführung vor den punktgleichen Schweizern.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Lars Haugen spielte mit dem KAC in seiner Heimat Norwegen © GEPA pictures
 

1. Drittel: Der KAC startete aktiver in das Drittel, die ersten zwei Möglichkeiten hatten aber die Gastgeber, nach kleinen Fehlern in der eigenen Zone. Das erste Tor schossen jedoch die Rotjacken. Aus einem Konter heraus bediente Nick Petersen Daniel Obersteiner, der den Pass mit einer wunderbaren Schusstechnik versenkte. Kurz drauf kam Frisk Asker zu einem Überzahlspiel, was aber ohne jegliche Wirkung blieb. Wie es funktioniert, einen Treffer zu machen, zeigten die Gäste. Thomas Koch drang an der rechten Seite in das Angriffsdrittel ein und spielte die Scheibe scharf vor das Gehäuse. Vom Eisschuh von Matt Neal prallte die Scheibe ins netz. Nach Videostudium gaben die Schiedsrichter den Treffer. Es war bereits das fünfte Tor des Kanadiers in der CHL. Die Herren mit den gestreiften Oberteilen schickten anschließend gleich drei Rotjacken in kurzer Zeit auf die Strafbank. Das Penaltykilling der Athletiker war bärenstark, sie überstanden fast zwei Minuten bei 3:5 und durchgehend bis zur Drittelpause in numerischer Unterlegenheit, da Adam Comrie bei 3:5 auch noch sechs Strafminuten aufgebrummt bekam. Ein überragender Rückhalt war in dieser schwierigen Phase Kepper Lars Haugen, der seine Landsleute, die sich gute Chancen erspielten, zur Verzweiflung brachte.

Kommentare (1)

Kommentieren
BernddasBrot
0
0
Lesenswert?

Anzunehmen , dass Tampere

beide Spiele gegen ASKER gewinnt. Dann können wir bereits echnen , was für den KAC notwendig sein wird , um aufzusteigen.....

Antworten