"Hohes Systemrisiko"Mehr als 600 Covid-Intensivpatienten in Österreich

619 Menschen liegen in Österreich mit Covid auf den Intensivstationen. Die letzte Stufe des Stufenplans der Regierung wäre somit erreicht. Covid-Patienten werden "in deutliche Konkurrenz mit anderen intensivpflichtigen Patienten treten".

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

In Österreich müssen laut Morgenmeldung der Ministerien 619 Menschen nach einer Covid-Infektion intensivmedizinisch betreut werden. Der Großteil davon ist nicht vollständig geimpft. Die fünfte Stufe des Corona-Stufenplans der Regierung wäre somit erreicht.

Jetzt würde folglich automatisch ein Lockdown für Ungeimpfte verhängt werden. Die Maßnahme erübrigt sich natürlich, da bereits ein allgemeiner Lockdown bis 13. Dezember in Kraft ist.

Im Stufenplan der Regierung bildete der Wert von 600 belegten Intensivbetten die Spitze. Eine Auslastung von 33 Prozent (rund 700 Betten, da die Zahl der insgesamt "verfügbaren" Intensivbetten schwankt) durch Covid-Patienten wird vom Gesundheitsministerium als "kritisch" betrachtet. Dann droht ein "sehr hohes Systemrisiko".

Das bedeutet, dass Covid-Patienten "in deutliche Konkurrenz mit anderen intensivpflichtigen Patienten treten", so das Gesundheitsministerium. Übersetzt: Triagen werden notwendig. In Oberösterreich und Salzburg sind bereits mehr als ein Drittel aller Intensivbetten mit Covid-Patienten belegt, Niederösterreich hat am heutigen Donnerstag diesen Wert erreicht.

Mögliche Entspannung bei Neuinfektionen

Gleichzeitig gibt es Grund zur Hoffnung: Das Prognosekonsortium geht aktuell davon aus, dass der Höhepunkt der vierten Epidemiewelle innerhalb der nächsten Woche erreicht wird. Demnach würde die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus - und entsprechend auch jene der Intensivpatienten - zu sinken beginnen.

Mit einer wirklichen Entspannung in den Spitälern ist wegen der Verzögerung zwischen Infektion und Spitalseinlieferung aber so schnell nicht zu rechnen. Besonders in Oberösterreich, Salzburg und Vorarlberg wird sich die Lage demnach weiter zuspitzen.

In der folgenden Grafik ist die aktuelle Prognose der österreichweiten Intensivbelegung mit Corona-Patienten (laut Zahlen des Ages-Dashboard, die sich von jenen der Morgenmeldung unterscheiden) dargestellt:

Die Innsbrucker Virologin Dorothee von Laer geht daher in einem Interview mit "profil" von einer Verlängerung des Lockdowns in einigen Bundesländern aus. Aus dem Gesundheitsministerium heißt es, dass es für Überlegungen zum Ende des Lockdowns noch zu früh sei. „Die Auswirkungen des Lockdowns werden sich erst Anfang nächster Woche seriös abschätzen lassen“, sagt ein Sprecher Mücksteins.

Wie vereinbart werde man nach zehn Tagen – bis Mitte kommender Woche – beraten und entscheiden, wie der Lockdown wieder gelockert wird. Auch eine immer wieder kolportierte Schließung der Schulen sei derzeit kein Thema.

Kommentare (54)
Stefan123
6
28
Lesenswert?

@MiKu34

Machen sie sich doch endlich mal schlau, bevor sie solch einen Müll schreiben!
1.) Delta lässt sich natürlich sequenzieren und ist 100% nachweisbar
2.) Biontech wirk nachweislich auch gegen die Delta Variante, wenn auch eingeschränkt!

hortig
7
79
Lesenswert?

Covid intensiv

Aber alle mussten am Wochenende einkaufen und Punsch drinken. Nicht die Regierung ist schuld, sondern die unbeschreibliche Dummheit der Menschen.

Stony8762
3
6
Lesenswert?

hortig

Stimme dir zu, aber du shreibst a little bit english! Drinken!😁

owlet123
10
71
Lesenswert?

und nicht das Demonstrieren vergessen bitte

.

Katharina4
11
64
Lesenswert?

Interessant

wäre zu wissen wie viele Personen auf der Intensivstation liegen weil das Wurmmittel eingenommen wurde. 🤔

selbstdenker70
42
10
Lesenswert?

..

Interessiert nur Menschen die etwas zum lästern brauchen...

Stony8762
4
5
Lesenswert?

selbst'denker' (?)

Nimm dich erst mal selber an der Nase! Was ist bei euch Aufgehetzten un den sog. 'haufenweise Impfdurchbrüchen'?

DannyHanny
6
9
Lesenswert?

Selbstdenker!

Oder Pferde, weil die jetzt mit ihren Würmern leben müssen, weil irgendwelche " Eddies" ihnen die Medizien wegfressen!
Obwohl viele Bauern sich weigern, es ihren Tieren zu geben

future4you
14
48
Lesenswert?

Triagekriterium:

geimpft j/n

selbstdenker70
16
15
Lesenswert?

...

Was willst mit dieser Frage wieder bezwecken? Stimmung machen? Die Antwort darauf gab es bereits gestern, sehr direkt und sehr vehement, vom Verband der Intensivmediziner und der ÖGK.

DannyHanny
8
22
Lesenswert?

Selbstdenker!

Stimmung machen......tun Sie doch auch schon die ganze Zeit!
Gegen die Impfung, gegen die Massnahmen etc.
Also den Ball schön flach halten!

selbstdenker70
22
13
Lesenswert?

..

Ich mach gegen die Impfung Stimmung? Wirst von mir noch nie gelesen haben, also etwas aufpassen Kollege. Mir reichts einfach mit eurer Menschenjagd. Das hat eine Dimension angenommen die in jeglicher Situation kritisiert gehört, und das werde ich immer und immer wieder machen. Ich kann und werde nicht zuschauen wie man einer gewissen Gruppe im Land, mit voller Überzeugung und Hasstiraden, den Tod wünscht. Und da kann ich 1000 rot Strichler bekommen, bei solchen menschenverachtenden Forderungem die hier gestellt werden, werde ich euch immer wieder zurechtweisen. Und ich fordere auch die Betreiber der Foren auf hier einmal einen Schlussstrich zu ziehen. Die Zulässigkeit der meisten Kommentare wurde schon lange überschritten.

Stony8762
4
5
Lesenswert?

selbst'denker' (?)

Stimmung machst du nicht! Du hetzt!!!

DannyHanny
5
5
Lesenswert?

Selbstdenker

Dann müssen Sie auch mit Gegenwind rechnen!
Ihr " Getue" nimmt Ihnen doch niemand ab! Da spricht erstens Ihre Posting Historie dagegen und zweitens gratuliere ich herzlich zum erfolgreichen Abschluss, " wie jammere ich richtig und schiebe die Schuld auf andere"!
Und täuscht es mich, oder bezeichnen Sie sich nicht als Verfechter und Verteidiger der Demokratie?
Aber unter Kommentare und Meinungen der anderen einen " Schlussstrich" ziehen wollen!
Schon ist es wieder da, das Gesicht unter der " Menschenfreund" Maske!!

future4you
6
20
Lesenswert?

Ob Sie das auch so schreiben würden,

wenn Sie dringend ein Intensivbett benötigen würden?

selbstdenker70
14
18
Lesenswert?

..

Ob es aufgrund meiner gestrigen Anregung ist, oder Zufall, egal. Es ist schön zu sehen wenn das Thema " noch freie Intensivbetten" bei diversen Berichten häufiger aufgegriffen wird. Danke

DannyHanny
6
33
Lesenswert?

Selbstdenker!

Wo gibt's den freie Intensivbetten......bitte um dringende Info!
Meine im med. Bereich tätige Familie/ Freunde wären dankbar für diese Information!

selbstdenker70
18
4
Lesenswert?

..

Steht im Plus Artikel Corona Lage Steiermark..." 74 mit Infizierten belegte Intensivbetten werden gemeldet, zeitgleich sind 73 Intensivbetten noch für COVID-19 verfügbar"

Stony8762
1
2
Lesenswert?

selbst'denker' (?)

Wie lange sind diese Betten noch frei? 2, 3 Tage?

rehlein
1
9
Lesenswert?

@selbstdenker70

Ich muß @DannyHanny recht geben - es werden hier immer wieder die von der Ages ausgwiesenen "freien" Betten hergenommen, was schon mehrfach von Experten widerlegt wurde - diese freien Betten, die die Ages angibt, sind nicht frei oder leer, sondern können nur im Notfall, zu Ungunsten eines anderen Patienten, freigeschaufelt werden, und das auch nicht von jetzt auf gleich, denn man kann schwerlich einen Patienten der grad drin liegt, und noch das ICU-Bett braucht, rausschmeißen, nur weil es für wieder mehr Covid-Pat. gebraucht werden würde.

Das muß geplant werden, und diese Rechnung geht schon jetzt zu Ungunsten für "normale" Pat. die nach einem Eingriff ein ICU-Bett brauchen würden, und wenn die ICU-Belegung noch weiter ansteigt, und das wird sie in den nächsten 2-3 Wochen noch, dann wird man auch triagieren müssen, und zwar nicht die alltägliche Triage, die immer stattfindet, sondern, die, die wir immer vermeiden wollten - wer von Notfällen - egal ob Covid oder nicht bekommt überhaupt noch ein ICU-Bett.
Es wird nicht alle Bundesländer treffen, aber in einigen ganz sicher.

Man muß bitte einmal aufhören, davon zu träumen, dass es leere, freie ICU-Betten gibt, wenn dzt. schon fast 1/3 der INT.Betten mit Covid-Pat. belegt ist.
Wir haben schon Probleme die Int.Stationen nicht zu überlasten, ganz ohne Covid - immer eine Auslastung von ca. 90%.

Es wurde auch schon mal in einem Artikel drauf eingegangen, dass die AGES falsch freie Betten ausweist, die es eigentlich gar nicht gibt.

Kleine Zeitung
0
1
Lesenswert?

Liebe(r) rehlein

Den Artikel, auf den Sie sich beziehen finden sie hier nochmal zum Nachlesen:
https://www.kleinezeitung.at/lebensart/gesundheit/5956492/AgesDashboard_IntensivBetten_Diese-Zahlen-stimmen-hinten-und
Beste Grüße aus der Redaktion

rehlein
0
0
Lesenswert?

Liebe Redaktion!

Vielen Dank!

DannyHanny
5
24
Lesenswert?

Selbstdenker

Echt!!!! Und die sind leer, stehen unbenutzt herum und das Personal trinkt Kaffee????
Diese Betten könnten im Notfall freigemacht werden, weil andere Kranke dann keinen Platz mehr haben, obwohl sie ihn nach einer OP brauchen würden!
Mittlerweile glaube ich wirklich, Sie sind nicht fähig diese Materie zu begreifen!

owlet123
3
26
Lesenswert?

ach das ist aber super

bin mir sicher, wenn das Intensivpersonal noch einmal doppelt so viel Arbeit hat wie jetzt macht denen das gar nix aus, wir sollten uns alle anstecken gehen! *ironie off*

owlet123
12
78
Lesenswert?

Ein Großteil davon

hat monatelang diese Krankheit kleingeredet, gar verleugnet, hat in sozialen Medien als Fake News gekennzeichnete Informationen verbreitet und verweigert, in Geschäften oder Öffis eine Maske zu tragen oder trug diese auf eine Art und Weise, die man schon als beledigend gegenüber Mitmenschen bezeichnen könnte. Jetzt wird in diesem Land alles dafür gegeben, ihr Leben zu retten, denn ist man erstmal auf Intensiv, kann man sicher sein, dass das Leben ohne dieser Behandlung schnell vorbei wäre. Jetzt bleibt denen viel Zeit, ihre Einstellungen zu überdenken, aber hoffentlich überdenken auch einige, die noch gesund zu Hause sitzen ihre Grundeinstellung!

wiwo64
2
15
Lesenswert?

@owlet

Naja, 33% der Intensivpatienten brauchen nach der allgmeinen Statstik nicht mehr darüber nachzudenken, da sie auf der Intensiv sterben. Auch das sollte zumindest für die noch gesunden ungeschützten Personen ein Grund zum Nachdenken sein.

rb0319
2
5
Lesenswert?

@wiwo64

Damit Ihre Hypothese stimmt, müsste man annehmen, dass heute noch bewusst ungeimpfte Personen denken...

Heike N.
11
76
Lesenswert?

Und einer davon ist der liebe MFG-Bürgermeisterkandidat

Otto Wilflingseder.

Möge er die Zeit dort genießen, wenn ich was zu sagen hätte........

Stony8762
2
6
Lesenswert?

Heike

Was denn! Einen Leugner und Hetzer hat' s erwischt? Wo die doch eh sooo ein gutes Entwurmungsmittel haben! Na sowas!

Kommentare 26-54 von 54