Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zum SchulstartKurz: "Massentests am Ende des Lockdowns und vor Weihnachten"

Um eine möglichst sichere Öffnung nach dem Lockdown zu ermöglichen, sollen am Ende des Lockdowns und vor Weihnachten Massentests in der Bevölkerung durchgeführt werden. Für die nächsten drei Wochen gibt es für Eltern keinen Anspruch auf Sonderbetreuungszeit. Das konkretisierte Bundeskanzler Sebastian Kurz am Sonntag in der Pressestunde.

© (c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)
 

Ähnlich wie in der Slowakei, wo zwei Drittel der Bevölkerung auf das Coronavirus getestet wurden, sollen auch in Österreich Massentests durchgeführt werden. Am Ende des Lockdowns sollen möglichst viele Österreicher auf das Coronavirus getestet werden, um ein sicheres Wiederöffnen zu ermöglichen, sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Sonntag in der Pressestunde. Auch vor Weihnachten soll es Massentests geben, um die Feiertage möglichst sicher zu gestalten.

Zur Wiederöffnung, bei der Schulen und der Handel Priorität hätten, müsse man "so behutsam, so vorsichtig und so diszipliniert wie möglich reagieren, dass wir bis zur Impfung durchkommen", so Kurz. Das Contact Tracing müsse nach dem Lockdown wieder besser funktionieren. "Die Bundesländer haben die Verantwortung, sich für den 7. Dezember perfekt aufzustellen und ein ordentliches Contact Traceing vorzubereiten." 

Die Impfung werde der "Gamechanger" in der gesamten Frage sein. Kurz rechnet damit, dass im ersten Quartal 2021 die ersten Impfungen verabreicht werden können. In einem ersten Schritt werden besonders vulnerable Gruppen und das Gesundheitspersonal geimpft. 

Kein Rechtsanspruch auf Sonderbetreuungszeit

Ab Dienstag werden auch die Schülerinnen und Schüler von Volksschulen und Unterstufen in Fernunterricht geschickt. "Wer die Möglichkeit hat, die Kinder zu Hause zu betreuen, den bitten wir, das zu tun", sagte Kurz. Für alle anderen steht die Möglichkeit offen, die Kinder in der Schule betreuen zu lassen.

Der von der Regierung angekündigte Rechtsanspruch auf Sonderbetreuungszeit, der Ende der Woche im Nationalrat beschlossen wird, gilt in diesem Fall aber nicht: "Das ist für den Fall konzipiert, dass ganze Schulen geschlossen werden müssen, etwa wegen einer Coronainfektion bei Lehrern."

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

tubaman58
0
1
Lesenswert?

Was soll das bringen?

Schade um das Geld, dass bei den Massentests rausgeworfen wird. Gebt es lieber dem Pflegepersonal. Getestet werden sollen Leute mit Symptomen und deren engste Kontaktpersonen. Ergebnisse bei Massentests würde es nach meiner Einschätzung erst 3 Wochen später geben und bei einer Fehlerquote von z.B. 1% würden pro Million Getesteten 10000 fälschlicher Weise in Quarantäne geschickt werden.

Lilithwashere
11
13
Lesenswert?

Unfassbar!

Einen Tag vor Beginn des zweiten Corona-Lockdowns hat Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) mit seinem israelischen Amtskollegen Benjamin Netanyahu telefoniert. "Ich hatte gerade ein gutes Telefonat mit Premierminister Netanyahu von Israel zum Thema, wie man am besten mit der zweiten Welle von Covid-19 zurecht kommt", twitterte Kurz auf Englisch. "Wir werden weiterhin in engem Kontakt bleiben."

pregwerner
0
0
Lesenswert?

Big Data-Kontrollen?

Israel gehört nicht zuletzt wegen der dort tatsächlich ständigen kriegsähnlichen Zustände genauso wie China oder ebenso Südkorea zu den Staaten, welche Big.-Data und damit verbunden Digitale (Massen)überwachung forcieren oder wie in China konsequent durchsetzen.

Bleibt zu hoffen, dass nicht das Ziel und Zweck der Kontaktbemühungen mit Israel ist?

Je mehr es in diese Richtung gehen sollte, desto eher sollte man sich bewusst sein, dass nicht nur "Kriminalität", sondern leider ebenso gegen "offen polit- und systemkritische" Personen und Berichterstattung wird verwendet werden können...

Ja, und dann wird ein Posting wie dieses nicht mehr möglich sein, ohne auf seinem "Sozialkonto" gleich mal ernsthaft Minuspunkte zu riskieren.

checker43
0
6
Lesenswert?

Und

was ist da unfassbar?

Irgendeiner
19
28
Lesenswert?

Übrigens find ichs lustig, daß einer der keinen logisch geraden

deutschen Satz rauskriegt von Gamechanger spricht,also eine Sprache verwendet die er auch nachweislich auch mehr radebrecht als spricht,aber es ist so cool,wenn ein winner das im slim fit sagt,da werden die Girls schauen,wie zu Geilomobilzeiten,könnt wer den Poseur irgendwo hinstellen wo er nicht stört?

madermax
14
38
Lesenswert?

Faszinierend...

... wenn man liest dass selbst das eigene Gesundheitsministerium von den geplanten Massentests bis heute nichts wusste. Aber vl. ist ihm die Idee mitten im ORF Interview gekommen, und damit bereits in Stein gemeißelt.

Ich bin ein Verfechter der Demokratie, aber es ist dennoch immer wieder verwunderlich welche Macht ein einzelner Mensch (Studiumabbrecher ohne Berufserfahrung) in Österreich bekommen kann...

Kürassier
12
33
Lesenswert?

Leute, seid vernünftig, haltet euch ...

... an die Maßnahmen!

Der von mir nicht gewählte Kanzler ist mir dabei ziemlich wurscht, vergesst doch bitte einfach diese parteipolitische Schienbeintreterei.

Vorhin mit einem Freund telefoniert, Primararzt. In der Klinik alle Notfallbetten ausgelastet. Wenn noch ein Notfall kommt - ein anderes Krankenhaus suchen, das noch Kapazitäten hat, oder die Triage ... Nicht nur die Intensivbetten, auch das Personal an der Grenze der Belastbarkeit. Alleine, um einen auf die künstliche Beatmung angewiesenen Intensivpatienten zu wenden - und das ist notwendig - braucht es fünf (!) geschulte Intensivpfleger.

Meine Frage: Wann hast Du zum letzten Mal eine Triage vorgenommen? Antwort: Beim Bundesheer. Bei einer Übung für den Kriegsfall. Das war 1988.

Irgendeiner
11
24
Lesenswert?

Ja,Kürrassier, Du hast auch ohne deinen Freund recht,

haltet euch an die Maßnahmen, allerdings werma darob nicht vergessen wer es angerichtet hat und sich schon wieder an allen anderen abputzt.

Kürassier
3
15
Lesenswert?

Ich bin mir nicht sicher,

ob Schuldzuweisungen ohne intime Kenntnis der internen Vorgänge angebracht sind.

Meine Ansicht: Handwirklich eine einzige Katastrophe. Alleine der aktuelle Fall: Lockdown, aber wir lassen die Leute am Samstag noch massenhaft in die Einkaufszentren strömen und am Montag nocheinmal, weil das alles erst ab Dienstag gilt. Obwohl den Verantwortlichen bereits spätestens am Freitag klar gewesen sein muss, dass es die Einschränkungen umgehend braucht.

Was ich nicht weiß: wer ist dafür verantwortlich? Der Kanzler ohne Richtlinienkompetenz, der beteuert, immer für die scharfe Linie zu stehen, aber auffällig nach wirtschaftlichen Wunschterminen agiert? Der Vizekanzler, der in den Pressekonferenzen wirkt, als wäre er nicht mehr als ein in jeder Weise überforderter Grüßaugust? Der Gesundheitsminister, der offensichtlich monatelang untätig geblieben ist? (Stichwort: Contact Tracing, Stichwort: ländereinheitliche Einmeldung. Stichwort: Kapazitäten im Gesundheitswesen).

Irgendeiner
5
11
Lesenswert?

Kürassier,ich sags Dir so simpel ich kann,ein Virus ist kein

Lebewesen,ein Wolfsrudel kann Strategien entwickeln wenn die Leitwölfin Erfahrung hat,Viren nicht,es reagiert nichtmal auf die Umgebung des Wirtes,es tut das ewiggleiche,der streut und wenn wen wer da ist springts über.Wenn Du einen Vierjährigen vor ein Holzfaßvoll Wasser führst das ein Loch hat und ihn den Finger hineinstecken läßt,was den Fluß stoppt und ihn dann frägst was passiert wenn er ihn wieder rauszieht wird er dir das beantworten können, es rinnt wieder.Wenn einer einen shutdown macht,nach allerhand Larifari, und die Reproduktionszahl damit drückt,was glaubst würde der phänomenal erwarten wenn er den Shutdown aufhebt ,jedenfalls wenn er ein Vierjähriger wäre.Ich brauch keine Interna,ich muß nur hinsehen.

Kürassier
0
11
Lesenswert?

Irgendeiner, eine Regierung ist kein Einpersonenhaushalt,

und so wenig ich auch für den Kanzler übrig haben mag, so sehr interessierte mich doch, wie es zu welcher Entscheidung kam.

Dein "Hinsehen genügt" scheint mir allzuoft durch eine Brille gefärbt zu sein. Ist es wirklich so einfach wie das Gleichnis mit dem Finger im Loch des Wasserfasses?

Irgendeiner
0
1
Lesenswert?

Ach mein historischer Reitersmann, wenn Du so spät

replizierst kann ich nicht antworten und dann bin ich nächsten Tag schlauer,kein Einpersonenhaushalt meinst Du,man lacht.Weißt Du,wie ich in der Nacht noch erfahren habe war die Bastisprechblase der Massentestung weder mit Anschober noch mit der AGES abgesprochen,das war ad hoc,was heißt,kein Mensch vom Fach hat sich vorher angesehen ob und wie das geht,denn Basti sagt was ihm nützt und schuld sind dann andere wenn es nicht klappt, der Gesundheitsminister oder die die es administrieren, ein Einpersonenhaushalt,die Grünen sind zu nett,ich hätte ihm das Ei bei der gleichen Pressekonferenz sofort ins Nest zurückgerollt und wahrheitsgemäß gesagt, daß das ein Projekt des Kanzlers ist,der sich am längsten damit beschäftigt hat,was wahr ist wenn ich davon gerade vor zwei Minuten erfahren habe und der das verantwortlich vidieren wird, das macht er mit mir genau einmal,das Schlauerl.Er war nicht paktfähig mit den Roten, nicht mit den Blauen und mit den Grünen ist ers auch nicht und ich hatte davor gewarnt und er ist ein Image-Egoshooter,da hab ich auch keine Brille auf,das ist hartes Fakt.Und es ist wirklich so einfach,ein Virus streut simpel und Basti streut Eigenlob simpel,und beides ist eine Moleste.

Super123
32
28
Lesenswert?

Unglaubwürdig

Ich hoffe doch das Herr und Frau Österreicher jetzt munter werden und den Wahnsinn dieser Regierung ein Ende setzt. Den Kinder dafür zu bestrafen was ein Schulabbrecher( BK Kurz )vermurgst hat ist unglaublich. Dann bestraft er auch noch alle Österreicher den Ausländer dürfen nach wie vor ohne Tests Aus und Einreisen in unser Land (Pendlernachweis ) obwohl sie einen Wohsitz in Österreich haben.
Diese Regierung gehört abgewählt und das bevor sie alles zerstören.

Mein Graz
12
23
Lesenswert?

@Super123

Also bei allem Verständnis, dass du Kurz nicht magst (ich mag ihn auch nicht) und die Regierung ablehnst (die Grünen hab ich gewählt): du solltest trotzdem bei der Wahrheit bleiben. Die Schule hat Kurz abgeschlossen. Er hat das Studium abgebrochen.

Und wenn ich mir derzeit die Opposition ansehe (die ich immer für wichtig erachtet habe, da sie ein Instrument der Demokratie ist) kann ich mir nicht vorstellen, dass da einer von denen das wesentlich besser gemacht hätte.

Super123
18
12
Lesenswert?

Fertig machen

Egal ob er die Schule oder sein Studium nicht fertig gemacht hat so einer will über Kinder und Leute die einen Beruf oder ihr Studium mit einem Abschluss gemeistert haben was vorschreiben, mir nicht

Mein Graz
7
12
Lesenswert?

@Super123

Es geht mir darum, dass du hier Unwahrheiten verbreitest.

Dass dir diese Regierung gar nichts recht machen kann ist mir hinlänglich bekannt, du hast deine Hasstiraden in den letzten Tagen oft genug abgesetzt.

Dass du ein Studium abgeschlossen hast wage ich zu bezweifeln, wenn ich mir deine Rechtschreibung ansehe (die mir eigentlich wurscht ist, nur wenn einer so auf einem Abschluss besteht ist die Orthografie schon recht aussagekräftig).

BernddasBrot
16
33
Lesenswert?

Massentests

um den Lockdown zu verhindern , dass hätte Sinn gemacht....sorry aber dem Shorty glaub ich nichts mehr.... .

Expat
26
41
Lesenswert?

Schön langsam legt der Kurz die Maske ab

und zeigt sein wahres Gesicht.
Jeder selbst schuld der diesen Blender gewählt hat.

Lilithwashere
7
4
Lesenswert?

Expat

Er ist ein Testimonial der und für die ÖVP. Der Schaden ist auch ohne C eine Katastrophe für Arbeiter.

lacrima
23
32
Lesenswert?

Der ist....

.....kein Blender. Der ist einfach Machtgeil im höchsten Maße! Was seine Wähler angerichtet haben das lässt sich nicht in Worte fassen....!! Österreich wird zerstört im Deckmantel von Corona! 😢😤😡

bam313
24
37
Lesenswert?

Jetzt drehen sie komplett durch!

Die Schüler sollen zu Hause bleiben und die Eltern dürfen das nicht.
Dem Kurzen kann man kein einziges Wort mehr glauben.
Scheinbar hat sich dieser Knabe eine schwere Geisteskrankheit eingefangen ...

tannenbaum
4
1
Lesenswert?

Jetzt

muß Kurz schon einen Entwicklungsland wie die Slowakei nacheifern, weil der große Meister heillos überfordert ist!

harri156
34
50
Lesenswert?

Massentests? Blödsinn!!!!

Erstens ist der Maturant nicht zuständig! Zweitens braucht es wieder ein Gesetz, da es ein schwerer Eingriff ins Grundrecht ist! Es ist halt, wie alles was Kurz entfleucht..... heiße Luft! Manchmal stinkt sie auch noch!

checker43
2
2
Lesenswert?

Dann

macht es halt der zuständige Minister. Sind Sie dann zufrieden? Das Gesetz gibt es außerdem schon, ist im Epidemiegesetz drin. Aber keine Sorge, es bedarf der Zustimmung des zu Testenden. Bei Verweigerung kann der in Quarantäne geschickt werden.

Gedankenspiele
17
43
Lesenswert?

Leute,...

...haltet der Wirtschaftpartei mal einen Spiegel vors Gesicht.
Wenn es keine Betreuungzeit gibt, dann schickt die Kinder eben in die Schule. Die Politik wird dann schon sehen, was sie davon hat!

gb355
1
9
Lesenswert?

Na,ja

.....endlich eine Gute Idee!!

 
Kommentare 1-26 von 127