Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona-MaßnahmenMehr Mund-Nasen-Schutz, weniger Gäste - Home Office empfohlen

Der Kanzler erklärt, Österreich befinde sich in der „Zweiten Welle“ der Pandemie. Regierung und Sozialpartner empfehlen Arbeit von daheim und Hygiene. Seit Montag gilt erweiterte Maskenpflicht.

© AP
 

Hat die „zweite Welle“ des Coronavirus Österreich bereits erfasst? Sogar in der türkis-grünen Bundesregierung scheint das nicht so klar zu sein: Für Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) ist sie jedenfalls schon da: „Was wir gerade erleben, ist der Beginn der zweiten Welle. Die Ansteckungszahlen nehmen von Tag zu Tag zu“, sagt der Kanzler am Sonntag. Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) dagegen glaubt, es sei noch zu verhindern, „dass Österreich in eine echte zweite Welle kippt“.

Kommentare (69)

Kommentieren
ichbindermeinung
7
0
Lesenswert?

EU Zentrale müsste über all die 27 Länder hinweg regeln

die EU-Zentrale als oberste Behörde und als oberster Gesetzgeber mit Sitz in Belgien und Luxenburg müsste zentral über all die 27 Länder hinweg die ganzen Virus-Maßnahmen regeln (Grenzsperren/Reisewarungen, Maskierungen, Desmaskierungen, insbesondere die genaue Anzahl der Tests dem EW Schlüssel entsprechend je EU-Land; Vorgabe der Testweise von Coronafällen mit/an/von Corona mit Verdacht usw. usw..denn dzt. ist nichts mit nichts vergleichbar

Mein Graz
0
5
Lesenswert?

@ichbindermeinung

Und dann haben wir wieder einen Grund über die EU zu schimpfen weil sie alles reglementiert...

Balrog206
0
0
Lesenswert?

Mein

Bei den wichtigsten Themen hat die Eu versagt ! Reglementiert wird im Verhältnis zu anderem Kleinkram ! Und wenn es um Geld drucken geht da sind sie auch spitze !

herwig67
5
6
Lesenswert?

Schau ma mal

welche Lokale und Bars sich daran halten.....ich glaube, dass einige Kellner*innen keinen MNS tragen werden und viele Bars auf Abstand verzichten werden. Und wieder wird's wohl nicht geahndet.

BernddasBrot
2
4
Lesenswert?

RAI UNO zeigte zum heutigen Schulbeginn in Italien,

alle tragen dort anstandslos Masken . Trotzdem brauchen wir kein panisches Nebeneräusch dazu . Online lassen sich überall und jederzeit der Infektionsverlauf nachvollziehen bzw. wie der Faktencheck bei Sars-Cov-2 verläuft.....

hkgerhard
12
9
Lesenswert?

Maske überall: Also wieder weniger shoppen

dafür mehr per Internet bestellen.

Mein Graz
9
22
Lesenswert?

@hkgerhard

Versteh ich nicht.
Hindert dich ein Stück Stoff vor Mund und Nase daran, aus dem Haus und in ein Geschäft zu gehen?
Oder bindest du dir mit der Maske die Beine zusammen?

stimmtnicht
4
8
Lesenswert?

Danke

Danke, musste echt grad laut lachen 😂👍. Sinnvoller Kommentar mit Humor 😁.

samro
5
10
Lesenswert?

mein

graz

:)))))))))))))))))))))))))
lollllllllll

100Hallo
14
19
Lesenswert?

freie Meinung

90% von Ö ist grün. Darum verstärkte Maskenpflicht. Was ist dann bei gelb Orange und gar Rot?????

UHBP
7
15
Lesenswert?

@100..

Die Ampel ist tot. Eigentlich eine Totgeburt. Aber von gewissen Regierungskreisen sowieso nicht gewollt, weil es den persönlichen Entscheidungsspielraum (und PR Show-Spielraum) eingeschränkt hätte.
PS: Die alleinige Kompetenz liegt beim Gesundheitsminister aber entscheiden tut der Kanzler. Das sagt wohl alles darüber, was die Grünen entscheiden dürfen. Nichts!

GanzObjektivGesehen
6
10
Lesenswert?

unter corona-ampel.gv.at...

...und auf gelisteten Links findet man alle Informationen die man braucht.
Inklusive der Begründung der Kommission für alle Entscheidungen.

Rot-Weiß-Rot
6
11
Lesenswert?

@GanzObjektivGesehen, es geht hier nicht um Begründungen dieser oder jener Entscheidung.

Anschober hat klar und deutlich kommuniziert, dass wir ein Ampelsystem bekommen um punktuell, schnell, gerecht und zielgerichtet eingreifen zu können um die Wirtschaft nicht zu sehr zu beinträchtigen. Das war klar die Botschaft für diese Ampel. Oder? Das wäre auch absolut sinnvoll!!! - Jetzt haben wir als erste Maßnahme eine Verordnung für ganz Österreich, doch mit Verlaub, dafür hätte man KEINE Ampel benötigt. Es gibt für mich nur zwei Gründe für diese Handlungsweise. Entweder ist die Ampel zu spät gekommen und es reicht nicht mehr nur punktuell zu handeln bzw. zu verordnen, daher muss für ganz Österreich verordnet werden, oder die Ampel ist ein PR-Gag und erweist sich als sinnlos, da ohnehin Landeshauptleute und Bürgermeister versuchen der Kommission d'rein zu reden. Auch Kurz hat als pandemischer Laie der Kommission nichts zu sagen, wie er es in Punkto Wien versucht hat. Da wird ja die ganze Sache zur Farce, wenn da Jeder d'reinreden kann. Für was benötigt man dann eine Expertenkommission?

samro
14
35
Lesenswert?

kampf

es ist schon seltsam: die die anderen panik unterstellen sind die die am meisten sich hier engagieren.
taeglich der gleiche muell gegen die regierung. warum gibt es die ampel, warum wurde so gehandelt und eigentlich sind sie gegen alles.
wir haben steigende zahlen und zwar in einer dimension die sehr besorgnis erregend ist. trotzdem gibt es von solchen nie einen aufruf zu vernuenftigem handeln und solidaritaet.
wenn es etwas gibt dass sich aendern muss dann ist es das aufwiegeln und stattdessen ein suchen eines gemeinsamen vorgehens.

lucie24
11
10
Lesenswert?

Steigerung?

Die letzten 2 Tage stark SINKEND - sorry

rehlein
3
6
Lesenswert?

@lucie24

Man weiß jetzt schon seit Monaten, dass am Wochenende von den Labors, kaum bis gar nicht eingemeldet wird, und diese Zahlen dann in den ersten Wochentagen nachgemeldet werden.

Und wie man sieht, schnellen die Zahlen heute schon nach oben:
Bis jetzt 670 Neuinfektionen, und es gibt noch 5 stündliche Zählungen bis Mitternacht - also 800-900 erreichen wir heute noch sicher.

Und es werden diese Woche mit Sicherheit die 1000 und mehr erreicht werden.

Also nix mit stark sinkend - sorry.

samro
7
7
Lesenswert?

ja

und morgen ommen die erdschnecken und backen uns zuckerbrote, gell?

wenn einer noch nicht kapiert hat dass die zahlen permanent schwanken und wie lang das dauert bis das runtergeht, spricht das eh dafuer wieviel so jemand weiss.

cockpit
1
7
Lesenswert?

lucie

wie immer am Wochenende! Warten Sie ab!

lucie24
29
8
Lesenswert?

So lächerlich

Den ganzen Sommer wurde gefeiert, aber Apres-Ski ist natürlich zu gefährlich 🥱

DannyHanny
6
27
Lesenswert?

Abgesehen davon

Dass man vielleicht einmal ein paar Monate darauf verzichten könnte, sich das Hirn in Alkohol einzulegen: Partys im Sommer sind meistens zumindest teilweise im Freien! Im Winter spielt sich das ganze Theater schon wegen der Temperaturen in den Innenräumen ab. Also ist die Ansteckungsgefahr um ein Vielfaches größer!

lucie24
14
4
Lesenswert?

Und das

glauben Sie? 😮

DannyHanny
1
12
Lesenswert?

Ja ich glaube das!

Aber nichts steht dem im Wege wenn Sie es ausprobieren wollen! Irgendwo wird es sicher einige Partys vom Intelligenz befreiten Club geben und da können Die sich in Getümmel werfen! Viel Spass mit allem darauf folgenden!

UHBP
20
36
Lesenswert?

Vielleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen

Die Regierung hat die "Ampel" eingeführt - ohne gesetzliche Grundlage ;-), damit man jene Bereiche die stärker mit Corona belastet sind, anders behandeln kann, als jene wo es praktisch so gut wie keine Fälle gibt. So gut, so logisch!
Jetzt hat man aber für alle Gebiete die gleich strengen Maßnahmen erlassen. Für Wien und Tiroler Bezirke mit hohen Zahlen gleich wie für Bezirke wo es praktisch keine Fälle gibt.
Für was war/ist dann die Ampel jetzt? Beschäftigungstherapie? Oder will man einfach nur schauen wie dumm die Masse der Österreicher wirklich ist.

GanzObjektivGesehen
5
6
Lesenswert?

Die MASSE...

...ist nicht dumm, nur ein kleiner Teil der Bevölkerung hat Schwierigkeiten mit dem Lesen und Verstehen.

Badfox
38
22
Lesenswert?

Über die "zweite Welle“ des Coronavirus ist man sich nicht klar.

Ich jedenfalls warte noch immer auf die "erste Welle"

GanzObjektivGesehen
18
20
Lesenswert?

Und die bald 1.000.000 Millionen Toten....

...sind nur ein Trailer für den Verschwörungsthriller mit Bill Gates und Sebastian Kurz in den Hauptrollen?
Sie warten auf die erste Welle? Das ist moralisch widerwärtig !

Und wie man das Wiederansteigen der Infektionszahlen bezeichnet ist ja wohl nur Nebensache. Sterben, Himmelfahrt, Ableben, Enden, Scheiden, Entschlafen.
Viele Worte, eine Bedeutung...

 
Kommentare 1-26 von 69