AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

AnalyseKurz ist die Kontrolle über die eigene Inszenierung entglitten

Die gut geölte, türkise Machtmaschinerie läuft unrund. Dass Teile der ÖVP querschießen, Kurz seinen Haus- und Hoffotografen öffentlich tadelt, eine Reise ins Silicon Valley jenseits der medialen Wahrnehmungsschwelle stattfindet, ist ungewöhnlich.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Selfie-Fieber um Sebastian Kurz
Selfie-Fieber um Sebastian Kurz © Pacheiner
 

Sie kamen eher beiläufig daher. Einmal war es ein Tweet der Wiener Wirtschaftskammer,  dann eine Aussendung der schwarzen Beamtengewerkschaft. Beide Gruppierungen sind der türkisen Reichshälfte zuzurechnen, und im alltäglichen Politikgetriebe, das zur medialen Überhitzung neigt, wären beide Aussendungen untergegangen. Wortmeldungen, die der Selbstbeweihräucherung oder der Apotheose dienen, finden sich zuhauf und sind ein Fall für den Redaktionsschredder.

Kommentare (31)

Kommentieren
gerd
2
4
Lesenswert?

Nicht mehr wählbar

Habe das letzte mal die neue türkise Bewegung unterstützt. Diesmal werde ich wieder meine ursprüngliche Partei wählen. KURZ sicher nicht mehr ein typischer "Schwarzer."

Antworten
alfred218
4
1
Lesenswert?

Sie haben sicher noch nie Schwarz oder Türkis gewählt!

VollHoller aus der Löwelstrasse!

Antworten
H260345H
0
2
Lesenswert?

FREDL der Hellseher!

Oba geh, Fredl, wie kummst denn zu so ana komischen Meinng?
Es is jo gaunz offensichtlich, dass do Schulabbrecher da klassische Obsteiga is!

Antworten
Nixalsverdruss
11
27
Lesenswert?

Wenn das Volks die Show will ...

... dann versuchen alle Parteien, das auch zu tun.
Allen voran aber KURZ von der ÖVP, der mit seinem Team alles daran setzt, medienversierte Personen in die Gemeinderäte, Landtage und ins Parlament reinzubringen.
Schauen Sie sich die Abgeordneten der Steiermark an:
Selbstdarsteller, Angeber, Ignoranten, etc.
Politgünstlinge, denen ihre politische Karriere und ihr Gehalt über den Menschen, über den Anliegen und über der örtlichen und überregionalen Entwicklung steht.
Aber leider haben wir auch gesehen, dass die SPÖ und FPÖ keinen Deut besser sind...
Wir wählen daher nicht die besten Politiker sondern das geringste Übel ...!!!

Antworten
Geerdeter Steirer
0
23
Lesenswert?

Das Zauberwort bzw, der Richtig interpretierte Satz........

"Wir wählen daher nicht die besten Politiker sondern das geringste Übel ...!!!"

Antworten
tannenbaum
11
26
Lesenswert?

Wenigstens

hat KURZ mindestens drei Schlagzeilen am Tag in den Medien! Und die Schwarzen glauben noch immer, der Messias sei über ihnen gekommen! Viele in der ÖVP verlangen sogar schon, dass mit der Geburt Sebastians eine neue Zeitrechnung beginnen soll!

Antworten
Geerdeter Steirer
7
17
Lesenswert?

Vielleicht taufen's ihn dann um im neuen Zeitalter ....

..........Young Shredderhand ..........und ab in die Prärie als Handlanger vom Trump .......... ;-)

Antworten
Civium
12
6
Lesenswert?

Übertreibens

amol net!!!

Antworten
Gotti1958
12
59
Lesenswert?

Analyse

Lest das Buch vom Brandstätter. Genau das was der u.a. geschrieben hat tritt jetzt ein. Sein Kartenhaus bröselt stark.

Antworten
Nixalsverdruss
0
13
Lesenswert?

Bröselt STARK???

Das Wortspiel gab es schon mal in der Steiermark:
STARK und KURZ
:::---)))
Welch eine Ähnlichkeit!

Antworten
MoritzderKater
1
18
Lesenswert?

Nachtigall ick hör dir trapsen !

Nicht mehr und nicht weniger.

Antworten
SoundofThunder
8
33
Lesenswert?

🤔

Dem Artikel ist nichts hinzuzufügen .

Antworten
Apulio
14
80
Lesenswert?

Öffentliche Aussage von Kurz:

„Sind gebrannte Kinder“ , beim letzten Nationalratswahlkampf habe man schlechte Erfahrungen gemacht. Damals seien Konzepte und inhaltliche Ideen der ÖVP in die Öffentlichkeit gelangt, weil eine Druckerfestplatte entwendet worden ist.
( nachzulesen im ORF T)
Die Druckerfestplatte kann nur aus der ÖVP-Zetrale entwendet worden sein und wer hat dort Zugang zu den Druckern? SPÖler, Silberstein? Kurz
war erst ab Dez. 2017 BK und nicht schon im Wahlkampf, aus dem Bundeskanzler konnte damals keine Druckerfestplatte mit ÖVP-Ideen entwendet werden.

Antworten
alfred218
1
1
Lesenswert?

und aus einem Ministerium ist es nicht möglich?

oder hat nur das BK Festplatten in den Druckern? Erweitern Sie Ihre Sicht auf die Dinge.

Antworten
erzberg2
7
36
Lesenswert?

So ist es, die glauben doch wirklich

wir, das Volk, ist unterbelichtet. So funktioniert die Message Control, alles basiert auf das Verdrängen von Informationen. Leider, in diesem Fall Gott sei Dank, gibt es Menschen die vergessen nicht und haben die Gabe der Analyse.

Antworten
BernddasBrot
37
105
Lesenswert?

Erlebt der Maturant

erst jetzt seinen Stimmbruch ?

Antworten
CIAO
91
46
Lesenswert?

irgendwie erscheint mir,

dass nicht nur in den Printmedien auch im ORF forsiert gegen türkis (schwarz) polemisiert wird.
Gestern sah ich zufällig die Rote Chefin am Grazer Lendplatz, da sah ich, dass sich eigentlich niemand für sie interessierte ausser etlichen Fernseh- und Radioteams.
Was war da für ein Aufwand für die einminütige Sendung in der abendlichen Steiermark -Nachrichten Sendung.

Antworten
untrpos
31
107
Lesenswert?

Wissen Sie, was der große Unterschied von ihr zu Kurz ist?

Sie lässt sich bei so einem Auftritt nicht von jungen Menschen in türkisen Leiberln zustellen, damit die Fotos gut aussehen. Sie geht auf die Leute zu, braucht dabei nicht die geilsten Fotos für ihre eigene Wählerschaft. Manche möchten sagen, das sei dumm, ich schätze das aber, weil ich sehr wohl zwischen Inszenierung und ehrlicher Politik unterscheiden kann. Dafür braucht es aber einen differenzierten Blick ohne Parteibrille.

Antworten
wollanig
66
25
Lesenswert?

Köstlich, untrpos

was ihr Linken nur von Erzählungen kennt, ist mit Sicherheit ein differenzierter Blick ohne Parteibrille.

Antworten
erzberg2
7
22
Lesenswert?

Sind Sie ein Rechter

ohne Parteibrille, nur um meinen Wissensstand zu erweitern.

Antworten
voit60
20
98
Lesenswert?

Beim Kurzkanzler waren es auch keine 800 Wanderer (Eigenangabe)

sondern um die 40 wie man gesehen hat.

Antworten
Apulio
31
99
Lesenswert?

Es fehlen jetzt die viele PR-Einflüsterer

ohne die Kurz keine so gute Performance hat.

Antworten
alsoalso
117
43
Lesenswert?

die Sorgen die KURZ allen bereitet....

…...veranlasst seine Gegner, mit allen Mitteln auf ihn los zu dreschen. Abgerechnet wird am 29.September - und da werden sie KURZ auf Knien rutschend entgegenkommen!

Antworten
Nixalsverdruss
6
16
Lesenswert?

Augen auf!

... türkiser Helmi!

Antworten
Mein Graz
29
83
Lesenswert?

@alsoalso

Wenn dein "Messias" deine Erwartungen nicht erfüllt oder er händeringend nach einem Koalitionspartner sucht bzw. wieder die Blauen ins Boot holt - wechselst du dann schnell deinen Nick, um nicht blöd dazustehen?

Und das "Anpatzen" übernimmt Kurz schon selbst, nur merkst du das nicht...

Antworten
Civium
31
75
Lesenswert?

Da wird nicht viel übrig bleiben, ausser der

Matura!

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 31