AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KommentarKickls neue Asylreform, oder: Die Verwaldhäuselung der Republik

Herbert Kickl, eigentlich Innenminister, ist in seine alte Rolle als FPÖ-Generalsekretär zurückgefallen. Mit blanker Symbolpolitik statt durchdachter Lösungen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Innenminister Herbert Kickl, 2017 noch FPÖ-Generalsekretär
Der Innenminister fällt zurück in seine alte Rolle: Die des Parteisekretärs. © APA/HERBERT NEUBAUER
 

Wer heute die Pressekonferenz von Innenminister Herbert Kickl zu geplanten Neuerungen im Asylwesen gesehen hat - hier können Sie sie nachschauen -, war Zeuge einer Meisterklasse in politischer Themensetzung:

Kommentare (9)

Kommentieren
helga.zuschrott
0
2
Lesenswert?

wir werden uns noch wundern, was möglich ist .....

...... hat uns herr hofer beschieden - und recht hatte er!
diese regierung und ihre menschenfeindlichen auswüchse sind mir ein echter graus!

Antworten
scionescio
3
12
Lesenswert?

+1

Was habt ihr da nur gewählt ...

Antworten
SoundofThunder
3
8
Lesenswert?

🤔

Ich nicht!

Antworten
GuentAIR
3
14
Lesenswert?

Ablenkung?

Eh klar, auf jede „bescheidene“ Entscheidung dieser Regierung folgt umgehend ein „Ausländerthema“.
Und viele springen auf den Zug auf. Na dann: Gute Fahrt!

Antworten
SoundofThunder
3
9
Lesenswert?

🔝

Dieser Bericht ist einfach 🔝👍

Antworten
futsal67
6
16
Lesenswert?

Lächerlich, wenn man bedenkt wieviele

Sportler, vor allem Eishockeyspieler, eingebürgert wurden und werden und noch nie einen österreichischen Verwandten hatten. Ganz zu schweigen von Künstlern, Netrebko z B, die sogar nach der Einbürgerung mehrmals betont hatte, nie deutsch lernen zu wollen.

Antworten
peter47
8
21
Lesenswert?

machtgeil

Machtgeilheit ist meist verkehrtproportional zur Körpergröße

Trump ist da eine Ausnahme

Antworten
Bluebiru
0
6
Lesenswert?

@peter

Das nennt sich "Napoleon-Komplex"!

Antworten
Pollheim
10
41
Lesenswert?

Danke!

Besser kann man diese peinliche und menschenverachtende Politik nicht beschreiben. Ich hoffe, dass sich der ehrenwerte Herr BK Kurz auch mal zu Wort meldet oder hat er schon wieder einen Jetlag vom vielen reisen?

Antworten