Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Rede vor dem KongressJoe Bidens gezielter Versuch, den Populisten das Wasser abzugraben

Seine ehrgeizige Rede, in der er Investitionsprogramme und Millionen neuer Jobs versprach, zeigt: Joe Biden will jene Probleme konkret angehen, die Donald Trump zuvor lauthals aufs Tapet brachte: die "Abgehängten" und "Globalisierungsverlierer" wieder ins Boot zu holen.

Joe Bidens gezielter Versuch, den Populisten das Wasser abzugraben
Joe Bidens gezielter Versuch, den Populisten das Wasser abzugraben © AFP
 

Joe Biden kommt optimistischer, ruhiger im Ton und überlegter daher als Donald Trump – und doch: Die Kernbotschaft seiner ersten Rede vor dem Kongress hätte auch von seinem Vorgänger stammen können: "Wir müssen unseren Leuten etwas anbieten", sagte der neue US-Präsident.

Kommentare (3)
Kommentieren
SoundofThunder
3
5
Lesenswert?

🤔

Die Amerikaner sind im diesen Regierungschef zu beneiden.

Marcuskleine
0
7
Lesenswert?

Reformprogramm

Natürlich ist Biden im Gegensatz zum Vorgänger sehr sympathisch. Das Programm klingt gut. Entscheidend wird aber folgendes sein:
Kann das Infrastrukturprogramm und die Unterstützung für Familien und Bildung - finanziert mit den höheren Unternehmenssteuern - in Summe einen positiven Impuls Richtung Jobs und Lebensqualität der großen Masse bewirken? Hoffentlich ja!

Patriot
5
17
Lesenswert?

Das ist ein Präsident!

Wohltuend gegenüber seinem gestörten rechtspopulistischen Vorgänger!