Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona-ImpfungNiederösterreich schaltet Buchung für alle Altersgruppen frei

Insgesamt 326.000 Termine werden gestaffelt ab 3. Mai zur Reservierung freigegeben. Bis 10. Mai sollen sich alle anmelden können.

© APA/GEORG HOCHMUTH
 

Von 3. bis 10. Mai werden in Niederösterreich weitere Corona-Impfungen gestaffelt nach Altersgruppen zur Buchung freigeschaltet. Den Anfang machen Termine für Personen ab dem 50. Lebensjahr, ab 5. Mai folgen Reservierungen für jene ab dem 40. Lebensjahr, ab 7. Mai für die Gruppe ab dem 30. Lebensjahr und ab 10. Mai für alle ab 16 Jahren. Insgesamt werden 326.000 Termine freigegeben, die Injektionen finden bis Mitte/Ende Juni statt, wurde am Mittwoch in St. Pölten angekündigt.

Angesichts größerer Vakzin-Liefermengen könne das Impftempo nun beschleunigt werden, hieß es bei einem Pressegespräch im Landhaus. Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf (ÖVP) und Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) appellierten an die Eigenverantwortung, sich gegen Corona impfen zu lassen. Es gelte, eine Durchimpfungsrate von 70 Prozent anzupeilen, sagte Patientenanwalt Gerald Bachinger. Er sprach von einem "Befreiungsschlag", der sich nun in der Pandemie-Bekämpfung abzeichne.

Kommentare (29)
Kommentieren
elloco1970
6
5
Lesenswert?

Liebe Redaktion

Der Bericht ist irreführend da er impliziert dass NÖ das erste Bubdesland ist wo man sich anmelden kann! In der Stmk können alle seit Mörz eine Anneldung vornehmen oder lieg ich hier falsch ?

scheini
1
3
Lesenswert?

@elloco1970

In NÖ können bereits angemeldete Personen ab Mai im System ihren Termin buchen. Dieses System soll laut Land STMK auch in der Steiermark ab der 2. (?) Maiwoche möglich sein (Pilotprojekt soll bereits erfolgreich laufen).

elloco1970
1
13
Lesenswert?

die steirische..

Organisation.......na ja......aber eines muß ma Ihnen zugute halten. Die Steirer können sich seit Februar online anmelden.....und jetzt das interessante ab sofort wurden(/ werden schon 50 jährige geimpft.....ohne irgendeine Vorerkrankung wie geht das obwohl soviel 60 jährige noch nicht geimpft sind

plolin
0
9
Lesenswert?

Ich weiß auch,

dass noch Jüngere bereits geimpft sind. Ohne Vorerkrankung oder sonst irgendwas.
Da frage ich mich auch, wer da organisiert. I

dietaenzerin
8
10
Lesenswert?

Wie komme ich jetzt schnellst möglich

zu einem Zweitwohnsitz in NÖ? ;-)

dieRealität2020
11
5
Lesenswert?

eine einfache Sache, für neunmalkluge Besserwisser und dümmliche Schuldzuweiser nicht zu verstehen,

.
Respekt, dass Land Niederösterreich denkt sie sind aufgrund des gegenwärtigen Standes und der Entwicklung in der Lage die erforderliche Abwicklung in diesen Zeiträumen vornehmen. Das war ja der Sinn und Zweck die Agenden den Bundesländer zu übertragen, da einerseits u.a. in der Denk- Handlungsbereitschaft in der Bevölkerungsstruktur schon allein u.a. aus der Größe der Bundesländer erhebliche Unterschiede vorhanden sind.
.
Österreichweit wird mit dem Ende des Lockdowns und der inmitten und bald zu Ende gehenden stehenden Impfungen Zukunftserwartungen und Erfüllungen geweckt. So werden sich die restlichen Bundesländer step by step wenn es so weit ist anschließen.
.
Es gibt nicht nur in der Mentalität der Bürger der einzelnen Bundesländer erhebliche Unterschiede, sieh die verschiedenen Landesgesetze von Burgenland bis Vorarlberg, sondern auch in den politischen und wirtschaftlichen Strukturen.

dieRealität2020
8
3
Lesenswert?

Vorderhand sind es Zukunftspläne, man wird sehen,

ob sie auch tatsächlich in Erfüllung gehen werden. Die <<<< Zahlen >>>> und die <<<< Verhältnismäßigkeiten >>>> werden zeigen, ob dies auch ein Weg ist, der von anderen Bundesländer nachvollzogen und auf ihr Bundesland angepaßt werden kann.
.
Freuen uns, dass wir sagen können "es geht doch", und nicht nur leere inhaltslose Sprüche klopfen.

Summerrain777
8
15
Lesenswert?

Steirische Chaosparti

Und auf was wartet die die Steiermark. Arbeit Bogner Stauß auch, oder ist sie nur lieb.

elloco1970
2
7
Lesenswert?

thanks...

aber man sich seit Februar onine in der Steiermark anmelden...

freeman666
5
21
Lesenswert?

Wenigstens zeigt uns ein Bundesland vor, wie es gehen könnte.

Ab Mitte Juni wird es eben Impftourismus nach Niederösterreich geben, denn dann werden dort die Impfwilligen ausgehen.
Es gibt also Hoffnung auch für uns Steirer!

ANDEHAHE
6
19
Lesenswert?

Unglaublich

Unser Alptraum-Team hat ja alles im Griff... Damit meine ich aber das Kaffeehäferl... Bis wir durchgeimpft sind, können wir wieder Skifahren gehen....

Knut2009
4
33
Lesenswert?

Herr LH Schützenhöfer,

und was ist in der Steiermark? Bitte keine Sonntagsreden sondern in Handeln kommen!

AndiK
5
29
Lesenswert?

Die Steiermark

ist dann laut genialer Impfstrategie im November so weit.....

stern000
4
32
Lesenswert?

Steiermark

Was ist da in der Steiermark los?
Keine Chance, dass Jüngere im Berufsleben mit Auslandsreisen und Gesundheitsrisiko zu einer Impfung kommen! Anscheinend bekommen auch Firmen keine Kontingente?!
Wer trägt die Verantwortung und wer wird für die Folgen haften?

musikus
3
28
Lesenswert?

Dream-Team

Schützenhöfer - Bogner Strauß - Koren

scionescio
15
20
Lesenswert?

Warum können das die Niederöstereicher und die Steirer nicht?

Dass so ein kleines Land wie Österreich so ein Thema nicht zentral steuert, ist in meinen Augen Schwachsinn pur!

Es war eine tolle Finte der Berater des dauergecoachten Alpendonalds, das Impfen zur Chefsache zu erklären (damit er es als seinen Erfolg verkaufen kann, wenn der von der EU organisierte Impfstoff langsam eintrudelt) und gleichzeitig das Doing und die Verantwortung den Ländern zuzuschieben (obwohl Chefsache, kann er sich so bei allen Sachen, die nicht so gut laufen, bei den Ländern abputzen) - blöd daran ist nur, dass es nur dem Messias selbst bei der Täuschung seiner Jünger hilft, insgesamt aber den Österreichern aber massiv schadet, weil das Chaos nur Zeit kostet.

hortig
1
4
Lesenswert?

@scionescio

Ersten wollten die Länder das selbst machen, es wurde ihnen nicht, wie sie dummerweise schreiben, vom Bund aufgedrückt. Und was ihr Chaos betrifft, schauen sie einmal nach Deutschland, wie dort in den Bundesländern die Impfquote aussieht.

lapinkultaIII
4
29
Lesenswert?

Würde ich mir für die Steiermark auch wünschen!

Schaut aber nicht danach aus. Am Montag habe ich mit meinem Hausarzt gesprochen, der sieht eigentlich keine Möglichkeit für mich (62) im Mai.......

Freitag
1
0
Lesenswert?

Ende Mai, Anfang Juni wäre ja schon einmal recht vernünftig

Bin ebenfalls 62, hab auch mit meiner Hausärztin gesprochen, diese meinte
vor Sommerbeginn wird es nicht sein, da ja die Voranmeldungsplattform offen ist, und sich jetzt laufend mehr Impfwillige erst anmelden. Somit ändert sich laufen die Anzahl der Personen mit höherer Priorisierung (Menschen mit Vorerkrankung, die dazugehörigen Betreuungspersonen, Risikopatienten mit deren Angehörigen, usw). Ich fürchte man wird noch Geduld haben müssen.

elloco1970
1
9
Lesenswert?

In Graz

werden bereits die 50jährigen geimpft,,,habe dutzende im Freundeskreis die vergangene Woche und diese Woche geimpft werden.........bin neugierig wann ich das Datum erhalte........irgendetwas läuft hier gewaltig schief...........

lapinkultaIII
0
1
Lesenswert?

@elloco1970

Das ist ein Märchen. Ein befreundeter Grazer Arzt hat mir das bestätigt.

lapinkultaIII
0
1
Lesenswert?

@elloco1970

Das ist ein Märchen. Ein befreundeter Grazer Arzt hat mir das bestätigt.

hortig
1
1
Lesenswert?

@elloco1970

Ich kann nur raten, beim Hausarzt Druck zu machen. Das hat einem Freund, 63 Risikopatient, innerhalb von zwei Wochen den Termin gebracht

hortig
0
6
Lesenswert?

@lapinkultaIII

Dann haben Sie was falsch gemacht. Alle meine Bekannte ueber 6o haben einen Termin oder zumindest die Zuschrift, das sie innerhalb der n 2 Wochen eine Terminverständigung bekommen

lapinkultaIII
0
2
Lesenswert?

@hortig

Mein einziger Fehler kann sein, daß ich mich schon Anfang Februar angemeldet habe. Und sowohl die Mail mit der Bestätigung der Anmeldung wie auch später die entsprechende SMS erhalten habe.

hortig
0
2
Lesenswert?

@lapinkultall

Dad waere möglich. Ich hab mich am ersten Tag angemeldet, das Bestaetigungs Mail am gleichen Tag erhalten, war aber nicht registriert. Das hat mein Arzt heraus gefunden, unf ich hab mich nochmal angemeldet. Daher mein Rat, reden sie mit ihrem Arzt, der kann die Liste einsehen und auch reagierten

 
Kommentare 1-26 von 29