Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wieder mehr als 1500 NeuinfektionenErstes Land setzt Österreich auf Rote Liste

Bisher galten die verschärften Einreiseregeln nur für Südafrika und Brasilien. Nun kamen Österreich, die Vereinigten Arabischen Emirate und afrikanische Ländern südlich der Sahara auf Rote Liste.

Irland will kein Risiko eingehen
Irland will kein Risiko eingehen © (c) AP (Peter Morrison)
 

Irland hat Österreich am Donnerstag wegen der Corona-Virus-Mutation auf eine Rote Liste mit verschärften Einreisebeschränkungen eingesetzt.

Einreisende aus Österreich müssen sich in Irland künftig einer 14-tägigen verpflichtenden Quarantäne unterziehen, wie der irische Premierminister Micheal Martin am Donnerstag laut Reuters erklärte. Ein Freitesten ist nicht möglich.

Bisher galten die verschärften Einreiseregeln nur für Südafrika und Brasilien. Nun kamen Österreich, die Vereinigten Arabischen Emirate und afrikanische Ländern südlich der Sahara auf die Liste von Länder, in denen Varianten des Coronavirus vorkommen.

Bisher gab es für Österreicher laut Außenministerium die Möglichkeit die 14-tägige Selbstisolierung mit einem negativen PCR-Testergebnis nach fünf Tagen zu verlassen.

Wieder mehr als 1500 Neuinfektionen

Erstmals seit einer Woche sind in Österreich indes wieder mehr als 1500 Corona-Neuinfektionen innerhalb eines Tages verzeichnet worden. 1577 positive Tests vermeldeten Innen- und Gesundheitsministerium am Donnerstag. Zudem stieg die Zahl der aktiven Fälle bei gleichzeitig 1234 wieder Genesenen und 24 weiteren Toten auf aktuell 13.846 Betroffene. Knapp mehr als 1500 Infizierte wurden in Spitälern behandelt. Die Belegung ging auf 1511 leicht zurück, darunter 265 Intensivbetten.

Kommentare (32)
Kommentieren
Leop
0
2
Lesenswert?

LKA

Warum sind meine Landsleute so naiv und lassen sich von der so schwachen Regierung täglich hinters Licht führen,heute sprach Anschober von den nächsten Öffnungspunkten hat Er sich geirrt meinte Er vielleicht wieder zumachen.Aber Das Beste von allem ist der ständige Aufruf sich impfen zu lassen aber wir haben keinen Impfstoff na bravo.Habe mich erkundigt wenn ich einen Termin bekommen könnte und hören Sie Ende April anfangs Mai und nur zu Information bin 90 Jahre danke liebe Regierung

gb355
13
6
Lesenswert?

na ja..

wer weiß, was man in meinem über 70 jährigen Körper alles finden würdem
würde man danach suchen!!!!
Und trotzdem fühle ich mich gut!
Ergo: je mehr testen, desto höher werden Zahlen und dies sorgt für
einen ständigen Zahlenwald, der nervt.

Mein Graz
0
0
Lesenswert?

@gb355

Also ich lass jedes Jahr suchen - bei der Vorsorge-Untersuchung, obwohl ich mich nicht krank fühle (außer den chronischen Erkrankungen, die ich schon lange hab). Denn ich will nicht an etwas erkranken oder gar sterben, was verhinderbar oder behandelbar ist.

Eigentlich ist jeder seines eigenen Körper/Leben feind, der das nicht tut.

VH7F
3
3
Lesenswert?

Ausgerechnet Irland?

Gestern hatte ich noch eine Guinness Dose in der Hand. 😉🍻

Balrog206
1
1
Lesenswert?

Schmeckt

A nur im Pub vor Ort 😉

Ratte
1
5
Lesenswert?

Eine Dose...

...war halt zu wenig...

ronin1234
1
17
Lesenswert?

Reaktion

Ischgl hängt uns nach.

RonaldMessics
13
18
Lesenswert?

Corona ohne Ende???

Die Regierung hat mit den vorschnellen Lockerungen die Kontrolle über das Corona-Virus abgegeben und gefährlichen Mutationen Tür und Tor geöffnet. Die Zahl der täglichen Neuinfektionen liegt mit mehr als 1.000 deutlich über dem von der Regierung selbst gesteckten Ziel. "Allein in der letzten Woche gab es 9.000 Neuinfektionen und 300 Todesfälle! Im Kampf gegen Corona geht es um Menschenleben!", macht unsere Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner deutlich.
Tirol: Maßnahmen kommen zu spät
Die Situation in Tirol zeigt, wie hoch das Risiko einer schnellen Ausbreitung gefährlicher Virus-Mutationen ist, wenn die Regierung zu zögerlich ist und nicht den Mut hat, sofort effektive Maßnahmen wie eine regionale Quarantäne zu setzen. Die jetzt getroffenen Maßnahmen in Tirol – "Raustesten" und Reisewarnung – kommen zu spät und sind "zahnlos", kritisiert Rendi-Wagner.

Regierung muss auf Virologen und PandemieexpertInnen hören!

Ratte
14
5
Lesenswert?

Wenn die Frau Rendi- Wagner..

..."Ihre Vorsitzende" ist, erklärt das schon recht viel...

Hapi67
7
5
Lesenswert?

Mit 100% Garantie

wenn Sie darauf hören.
Die geben seit Monaten Ihr bestes.

lombok
11
51
Lesenswert?

Da wir Testweltmeister sind, werden auch die Zahlen massiv ansteigen!

Wann leuchtet das endlich mal ein. Auch die Deutschen haben in Wahrheit massiv mehr Fälle ... Sie testen aber im Vergleich zu Österreich deutlich weniger und stehen daher so gut da. Aber letztlich macht das doch keinen Unterschied!!!

Hören wir doch auf, diesen Wettkampf zu veranstalten! Im Frühsommer werden wir überschwemmt mit top Impf-Produkten. Und dann ist der Spuk im Herbst vorbei. Wer sich impfen lässt, wird dann deutlich im Vorteil sein ... Das sieht man ja an den Studien der Ü-60 aus Israel. (ACHTUNG: Ich sprecje nicht von Israels 7 Tages Inzidenz!!! Diese ist bekanntlich aus religiösen Gründen schwer runter zu drücken.

Also: Weniger schimpfen, vergleichen, mit dem Finger auf andere zeigen! Etwas mehr gegenseitigen Respekt, abwarten und gerne auch weniger "Panikmache" durch Medien. Konzentration aufs Wesentliche! Cool down und dennoch Ernst nehmen ... Das eine schließt das andere nicht aus!

Bitte!!!! 👍👍👍

hermannsteinacher
0
1
Lesenswert?

ÖsterreicherInnen,

harret aus!

RonaldMessics
8
32
Lesenswert?

Bei diesen .....

....politisch motivierten Maßnahmen sind hohe Inzidenzen garantiert, und mögliche internationale Erschwernisse für den Reiseverkehr die Konsequenz. Ein sarkastisches Hurra auf die Tiroler Politiker und der Wirtschaftskammer.

tannenbaum
41
49
Lesenswert?

Viele

glauben aber noch immer, Österreich hätte den besten Bundeskanzler aller Zeiten! Wir werden viele Jahre benötigen, um diesen Scherbenhaufen zu beseitigen.

mttt
5
13
Lesenswert?

Regierung

Die Regierung hat nicht die Interessen der Mehrheit im Auge, nur PR. Opposition: Fehlanzeige, kommt auch nur Schmarren. Ein Virus interessiert kein Parteibuch, nur Futter um sich zu verbreiten. Die Mehrheit ist (zu) leise, zahlt Steuern, verliert Lebensqualität, hält Abstand, trägt Masken und wird den Scherbenhaufen irgendwann aufräumen, vor Allem zahlen. Die leise Mehrheit wird nicht vor der Minderheit der Egoisten (Südafrikaurlauber, die ohne Quarantäne heimkommen konnten, Zweitwohnsitzler, Fakependler, etc. ) oder in Hygiene minderbemittelten geschützt. Auge zu bei Missbrauch, so haben auch die Roten die ihren zu den Blauen getrieben... Wird Zeit sich auf die Mehrheit zu konzentrieren, wenn man noch irgendwann eine haben will.

kritik53
9
34
Lesenswert?

tannenbaum

Ob bester Bundeskanzler oder nicht ist derzeit nicht die Frage. Tatsache ist, dass es derzeit jede Person sehr schwer hätte. Mir ist die derzeitige Regierung immer noch wesentliche lieber, als irgendwelche blaue Ignoranten oder rote Kreuz u. Quer- Schießer am Ruder zusehen, die sich intern uneinig sind.

ElCapitan_80
22
53
Lesenswert?

Anzahl der Tests

Liebe KZ,
eventuell wäre es in diesem Artikel eine Erwähnung wert dass mehr als 50 000 PCR Tests und in Summe mehr als 300 000 Tests durchgeführt wurden.
Das ist weder mit der Vorwoche noch mit anderen Ländern vergleichbar.

Das die Spitalsbelegung konstant zurückgeht wird auch nur in einem kleinen Nebensatz erwähnt, was jedoch ein guter Indikator dafür ist dass das stagnieren der Zahlen eher damit zu tun hat dass die Testkapazitäten laufend erweitert werden und weniger damit dass die Zahl der Infizierten unverändert bleibt.

Lamax2
0
2
Lesenswert?

@ElCap..

Genau das predige ich auch schon die längste Zeit...die Schreiberlinge wollen das nicht kapieren.

scionescio
6
12
Lesenswert?

@ElCapitan_80: Im vorigen Frühjahr hat sich die Message Control auch nicht entblödet, mit absoluten Zahlen zu agieren, um zu zeigen, wie super der Herr Kurz das Virus im Griff hat ...

... da wurden statt Prozentsätzen die absoluten Fallzahlen mit 10x so großen Ländern (zB Deutschland) verglichen - selbst der Herr Kurz hat das bei Armin Wolf in einem ZIB2 Interview persönlich gemacht (und ist auch dementsprechend von Herrn Wolf zurechtgestutzt worden).

Sie reden jetzt einer Abhängigkeit der gefundenen Infektionen von der Anzahl der durchgeführten Tests das Wort - und das ist sachlich absolut richtig, wenn man davon ausgeht, dass die Grundgesamtheit der Infizierten noch deutlich höher ist, als die Anzahl der schon geundenen Infizierten (Dunkelziffer).

Ich muss nur schmunzeln, weil ich den ganzen Sommer lang für genau diese Argumentation virtuell von türkisen Trollen geprügelt wurde ... aber da hat es eben nicht ins Konzept der Message Control gepasst.

scionescio
61
53
Lesenswert?

Wenn das so weiter geht, wird es heuer auch mit dem Sommertourismus nichts werden ...

.... keiner kommt zu uns und wir werden auch nicht ans Meer dürfen.

Vielen Dank, Herr Platter & Herr Kurz!

Stony8762
5
9
Lesenswert?

wissend nichts zu wissen

Sei froh, dass Kurz Kanzler ist! Wem würdest du sonst sämtliche Schuld für alles zuschieben?

hortig
6
28
Lesenswert?

Antwort

Klar, die beidem sind an alle schuld. Sicher nicht die tausenden, die sich an keine Regeln halten.

calcit
5
82
Lesenswert?

Vielen Dank an die Deppen die nach Südafrika mussten...

...vielen Dank an alle die in Österreich unbedingt Zweitwohnsitze begründen mussten und Party, Party machten, vielen Dank an alle die ja unbedingt Schikurse und diverse "Seminare" abhalten mussten und, und, und...

erstdenkendannsprechen
2
59
Lesenswert?

bin überzeugt, dass sommertourismus definitiv wird:

ob es uns passt oder nicht, werden viele urlaubsländer halt auf impfung setzen, und man wird nur mit impfung irgendwo übernachten dürfen.
schweden macht das zb. ganz streng. ihr plan sieht vor, dass man nur mit impfung wird einreisen dürfen.

Hazel15
1
12
Lesenswert?

Man wird nur mit impfung ...

Glauben Sie. Wenn man in England einreisen will, hilft Ihnen die Impfung wenig. Auch geimpfte müssen einen gültigen Test vorweisen, der nicht älter als 48 Stunden ist. Noch dazu müssen Sie in England selber dann nochmals einen Test machen. Denn auch geimpfte können positiv sein und somit jemanden anstecken.

scionescio
24
17
Lesenswert?

@erstdenken: und wie viele werden im Sommer schon geimpft sein?

... und wie lange wird es dauern, bis ganze Familien dh. auch die Kinder sind geimpft, in den Urlaub fahren können.

Etwas zu vorzuschreiben, ohne den Willigen die Möglichkeit zu geben, das auch tun zu können und sie damit defacto schlechterzustellen, ist nicht ganz unproblematisch.

 
Kommentare 1-26 von 32