Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Tipps von Biogärtner Karl PlobergerWarum Laub das Gold der Gärtner ist

Laub hat auch bei uns den großen Auftritt. Für die einen ist es ein Naturschauspiel, für die andere Plagerei. Wichtige Fakten, die für den Gartenschatz sprechen.

Goldwert: Laub sollte man nicht aus dem Garten entfernen, sondern nutzen.
Goldwert: Laub sollte man nicht aus dem Garten entfernen, sondern nutzen. © (c) maxbelchenko - stock.adobe.com
 

Laub ist kein Mist. Es ist seit der Entstehungsgeschichte der effizienteste Humuslieferant. Die oft zitierte „gute Walderde“ ist das Ergebnis des jährlichen Laub- und Nadelfalls. Deshalb sollte man niemals Laub aus dem Garten entfernen, sondern nutzen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

DergeerderteSteirer
0
3
Lesenswert?

Tolle Tipps wie immer von Hrn. Ploberger, es ist für mich immer wieder erbauend solch Ratschläge zu lesen da meine Person es von den Eltern so gelehrt und vorgelebt bekam, ...........

es tut mir immer leid wenn ich zusehe wie viele Leute die Biokübel vollstopfen und diesen wertvollen Schatz nicht richtig nutzen nur weil sie teils zu bequem und ignorant unwissend erscheinen.
Sicherlich hat nicht jeder die Gegebenheiten, Möglichkeiten und Voraussetzungen es sich so zu Nutze zu machen, das ist auch klar, jedoch ist es für mich von großer Wichtigkeit den Nachkommen (Kindern) so weiterzugeben um auf diesem Gebiet die Nachhaltigkeit richtig zu leben !!
Die Ergebnisse in der Vegetation im Folgejahr lassen sich dann mit Freude und Bestätigung das richtige getan zu haben sehen und die Qualität des Bodens wird immens gesteigert !
Die Tierwelt dankt es einem ebenfalls und diese natürliche Auslese bei Schädlingen wird damit im Einklang und natürlichem Ausgleich gehalten.