Zoonotische Krankheiten Wie der Umgang mit Wildtieren auch die menschliche Gesundheit gefährdet

Zucht und Handel mit wilden Tieren verursacht nicht nur Tierleid. Durch den fragwürdigen Umgang mit Wildtieren besteht auch die Gefahr, dass gefährliche Krankheiten auf den Menschen übertragen werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Fledermaus; Viren
Fledermäuse können Krankheiten übertragen ©  phototrip.cz - stock.adobe.com ((c) Martin Pelanek)
 

Zwei Jahre nach Beginn der Corona-Pandemie lauert im Umgang mit wilden Tieren in China und Südostasien unverändert die Gefahr eines neuen Virusausbruchs. Das Risiko steckt in überfüllten Märkten, mangelnder Hygiene auch beim Transport, in Zuchtbetrieben oder bei der Schlachtung. "Es ist nur eine Frage der Zeit, bis wieder so etwas kommt", sagte ein europäischer Diplomat und Gesundheitsexperte der dpa in Peking. "Das ist eine Zeitbombe."

Kommentare (1)
Sheshen
1
2
Lesenswert?

Bekannt

Das ist ja nichts Neues