AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Eine Expertin erklärtWas Kinder psychisch Kranker Eltern brauchen

Leidet ein Elternteil an einer psychischen Krankheit, betrifft das auch die Kinder, sagt Kinder- und Jugendpsychiaterin Katharina Purtscher-Penz.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Psychische Erkrankungen sind immer noch mit Scham und Sprachlosigkeit behaftet © (c) VadimGuzhva - stock.adobe.com
 

Haben Kinder psychisch kranker Eltern besondere Bedürfnisse?

Katharina Purtscher-Penz: Das hängt vom Alter des Kindes ab. Kleinkinder müssen weiterhin verlässlich betreut und versorgt werden. Schulkinder natürlich auch – sie brauchen aber zusätzlich dem Alter entsprechende Informationen. Das heißt: Man muss ihnen erklären, dass es nicht nur körperliche, sonder auch seelische Schmerzen gibt. In erster Linie müssen Kinder begreifen, dass es Situationen gibt, in denen der jeweilige Elternteil erschöpft und verzweifelt ist. Aber das muss nicht zwangsweise die nächsten fünf Jahre so bleiben.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.