Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Frage & AntwortWie gesund ist Barfen für Hunde und Katzen?

In immer mehr Haushalten kommt das Tierfutter nicht mehr aus der Dose, sondern selbst zusammengestellt und roh in den Napf. Aber wer barfen will, muss ganz genau wissen, wie es geht.

© annaav/stock.adobe.com
 

Ist das Barfen, also die Rohfütterung von Hunden oder Katzen, für die Tiere automatisch gesünder?
Bislang gibt es keine wissenschaftliche Studie, die klare Vorteile der Fütterungsmethode gegenüber hochwertiger Tiernahrung aus dem Handel bestätigt. „Dennoch wollen viele Tierbesitzer ihren Lieblingen mit dem frisch und selbst zubereiteten Mahlzeiten einfach etwas Gutes tun“, sagt Kurt Frühwirth, Präsident der Österreichischen Tierärztekammer. „Das ist in den meisten Fällen eine persönliche Entscheidung.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren