Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Doktor im PelzWarum sich Katzen positiv auf unsere Gesundheit auswirken können

Warum Katzen und andere Tiere gut für unsere Gesundheit sind.

© Alexandr - stock.adobe.com (Alex_Zotov)
 

Es ist jedes Mal wie ein kleines Wunder, wenn man eine Katze streichelt, sie sich auf den Schoß setzt und sie zu schnurren beginnt. Das Gefühl, dass sie einen tierischen Therapeuten zu Hause haben, das beschleicht „Dosenöffner“ nicht von ungefähr. „Der Kontakt zu Tieren kann sich positiv auf unsere Gesundheit auswirken“, sagen Bettina Mutschler und Rainer Wohlfarth, ihres Zeichens Experten für Tier-Mensch-Beziehungen und tiergestützte Therapie. „Alleine das Streicheln einer Katze ist eine Wohltat für Geist und Körper. Denn dadurch wird die Produktion von Oxytocin im Körper angeregt“, sagt der Psychotherapeut. Der Botenstoff wird auch Kuschelhormon genannt und wirkt beruhigend und blutdrucksenkend. Bereits in den 1970er-Jahren wurde damit erstmals nachgewiesen, dass Haustiere sogar ernste Erkrankungen wie einen Herzinfarkt günstig beeinflussen können.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren