Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Tatort-Jahr 2021Wer kommt, wer geht und wer bleibt

Neue „Tatort“-Dienstantritte in Bremen sowie Dortmund. Christina Sperrer feiert ein Comeback in Wien und löst Thomas Stipsits ab. Und der neue Fall aus Weimar (1. Jänner, ARD, 20.15 Uhr) verändert das Gefüge in der Goethestadt.

Alte Bekannte: Christina Scherrer assistiert in Wien, Lars Eidinger sorgt in Kiel für Grusel, Stefanie Reinsperger tritt ihren Dienst in Dortmund an und das neue Bremer Team. © ORF, ARD (3)
 

Gratulationen nach Bayern! Heute vor 30 Jahren gingen Batic und Leitmayer (Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl) zum ersten Mal in den Münchner Straßen auf Mörderjagd. Ermittelt wird heute Abend trotzdem nicht im Freistaat, sondern in Thüringen, wo Kira Dorn (Nora Tschirner) und Lessing (Christian Ulmen) in in eine Überfallserie verwickelt sind. Die Spatzen pfiffen es in den Onlineforen schon von den Dächern: „Der feine Geist“ wird das Team in Weimar nachhaltig verändern. Die Folgewirkungen werden erst 2022 oder 2023 schlagend: Für 2021 ist kein Dreh in der Goethestadt geplant.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.