Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Servus TVBesuch bei Peter Schröcksnadel in seiner zweiten Heimat

Einblicke in die Passion des Fliegenfischens im Rahmen von "Bergwelten" am 19. Oktober um 20.15 Uhr auf Servus TV.

Peter Schröcksnadel in den kanadischen Bergen © SERVUS-TV
 

Seit über 30 Jahren ist Peter Schröcksnadel das „Gesicht“ des Österreichischen Skiverbandes. Was nur wenige wissen: Der Innsbrucker ist nicht nur ein Mann der Berge, sondern auch ein Weltklasse-Fliegenfischer. Schon als 10-jähriger Bub hat er am Inn die Freude am Fischen entdeckt und seither geht er mit Begeisterung und Können diesem besonderen Sport nach. Am liebsten im Nordwesten Kanadas, in British Columbia, mittlerweile die zweite Heimat des ÖSV-Chefs.

Servus TV begleitete ihn für eine Sendung im Rahmen von „Bergwelten“ von Vancouver aus zum herrlichen Lake Okanagan, beim Lachsfischen auf Vancouver Island und hoch in den Norden, bis in das Grenzgebiet zu Alaska, wo sich die „Steelheads“ in unberührten Flussläufen verstecken. Außerdem geben Freunde von Peter Schröcksnadel Einblicke in die private Seite des ÖSV-Präsidenten. In British Columbia lebt der 79-Jährige seinen Traum.

Im Anschluss ist Schröcksnadel bei „Sport & Talk aus dem Hangar-7“ zu Gast (21.10 Uhr), wo er enthüllen wird, welche österreichischen Alpin-Stars die Leidenschaft des Fischens mit ihm teilen. Themen wie Sölden, Saalbach und Skizirkus bleiben aber natürlich nicht auf der Strecke.

Kommentare (2)
Kommentieren
sunny1981
0
5
Lesenswert?

In China ist ein Fahrrad gestohlen worden!

.

Bodensee
5
20
Lesenswert?

Warum Weltklasse-Fliegenfischer?

Gibt es denn eine Weltrangliste wo man sehen kann, auf welchem Platz Schröcksnadel liegt?