AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Flugzeugabsturz in ÄthiopienBerührender Spendenaufruf nach Tod von Pfarrer

Wenige Tage nach dem tragischen Tod des Villacher Pfarrers Norman Tendis ruft die evangelische Pfarrgemeinde auf Facebook auf, die Familie zu unterstützen.

Norman Tendis verstarb beim Flugzeugabsturz in Äthopien
Norman Tendis verstarb beim Flugzeugabsturz in Äthopien © Hannes Pacheiner
 

Die Trauer im Villacher Ort St. Ruprecht könnte nach wie vor nicht größer sein. Viele Tränen fließen, dabei sind die Erinnerungen noch zum Greifen nah. Am Sonntag verstarb der evangelische Pfarrer Norman Tendis bei einer Flugzeugkatastrophe in Äthiopien.

Mehr als 400 Menschen kamen Montagabend zum stillen Gebet für Tendis in die Kirche Villach-St.-Ruprecht, in der der dreifache Vater über viele Jahre hinweg unzähligen Gläubigen Halt, Trost und Sicherheit gegeben hat. Seine Familie braucht all das jetzt mehr denn je. Die evangelische Pfarrgemeinde ruft daher auf Facebook zu einem berührenden Spendenaufruf für die Witwe und die drei Kinder auf. Wer helfen möchte, kann dies tun: Sparda Villach IBAN: AT64 4300 0100 0000 6738 Vermerk 'Familie Tendis'.


Der Aufruf auf Facebook: 

Nachrufen, Nachweinen, Nachsehen

So vieles möchten wir ihm nachrufen in die andere Welt hinein. Aber im Vakuum werden Schallwellen nicht übertragen. Er hat für unendlich viele Menschen ein Vakuum hinterlassen. Noch ist es schalldicht verschlossen. Nachrufen wollen wir ihm so vieles an Dankbarkeit, Zorn, Erfülltheit, Trauer – unglaublich viele Gefühle.

So oft noch möchten wir ihm nachweinen, weil es so weh tut, dass er nicht mehr ist. Aber die Tränen fallen zu Boden und versickern. Fallen nach außen und innen. Bewässern die Trauer und lassen sie wachsen. Und viele wären froh, wenn die Trauer nicht mehr wäre und der Schmerz und die Orientierungslosigkeit. In der Trauer zerfallen wir alleine in alle Einzelteile, so brauchen wir die Stütze und Stille und Liebe der anderen Menschen.

So sehr haben wir das Nachsehen. Weil der Alltag uns ruft und die Arbeit und die Aufgaben erledigt werden wollen. Oftmals erbarmungslos. Nachschauen müssen wir deshalb, wo einer den anderen stützen kann. Nachschauen, worum es überhaupt geht in unserem Leben. In der Trauer brauchen wir zuweilen die Ruhe und doch auch die Anderen - das hätte ihm gefallen. Er brachte Menschen schon immer zusammen, jetzt tut er es sogar aus der anderen Welt.

Wer möchte, kann seiner Familie in dieser Welt helfen. Sparda Villach IBAN: AT64 4300 0100 0000 6738 Vermerk 'Familie Tendis'.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

sternguckerlein
0
0
Lesenswert?

Bitte aktualisieren, der Aufruf wurde abgeändert,...

... Spenden werden an "WIDL Wirtschaft im Dienst des Lebens" weitergeleitet (http://www.widl.community) weitergeleitet.

Antworten