AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Klingendes ÖsterreichSepp Forcher sagt in Mittelkärnten "Grüß Gott"

Die nächste Folge von Sepp Forchers „Klingendes Österreich“ Mitte August widmet sich der Schönheit Mittelkärntens. Gedreht wurde auch am Ossiacher See, am Wachsenberg und am Längsee.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Sepp Forcher vor der Burg Hochosterwitz © ORF/Anton Wieser
 

In Kärnten ist auf einem kleinen Raum konzentriert viel Rares zu finden“, sagt der durch die ORF-Sendung „Klingendes Österreich“ bekannte Moderator Sepp Forcher (88). Deshalb habe er diesem Bundesland auch einen überdurchschnittlich großen Teil der Folgen gewidmet. Auch eine der letzten Sendungen des „Klingenden Österreichs“ – und zwar die 198. von voraussichtlich 200 – wurde im Raum Mittelkärnten aufgenommen. Am 15. August wird diese ausgestrahlt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren