Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bei MontagearbeitenArbeiter (40) stürzte von Leiter vier Meter tief

Sein Kollege, der die Leiter hielt, konnte den Sturz nicht verhindern. Der verletzte Arbeiter wurde von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert. Der Unfall ereignete sich auf einer Baustelle.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Sujetbild
Sujetbild © KLZ/Kanizaj
 

Ein Arbeitsunfall hat sich auf einer Baustelle in Villach ereignet. Zwei Arbeiter aus Bosnien - 40 und 58 Jahre alt - waren damit beschäftigt, einen Kabelkanal an einer Decke zu montieren. Der 40-Jährige stand auf einer Leiter, die von seinem Kollegen gehalten wurde. Als der 40-Jährige  die Abdeckung auf den Kabelkanal drücken wollte, kippte die Leiter um. Sein Kollege konnte diese nicht mehr halten.

Der Arbeiter erlitt bei dem Sturz aus rund vier Metern Höhe Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen