Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Schlechte Wirkung? Indonesiens Covid-Tote schüren Zweifel an chinesischen Impfstoffen

Mindestens 10 von 26 indonesischen Ärztinnen und Ärzten, die diesen Monat an Covid-19 gestorben sind, waren vollständig mit dem chinesischen Vakzin Sinovac geimpft. Dies stellt nach dem Impfdebakel auf den Seychellen die Wirksamkeit eines weiteren Impfstoffs aus China infrage.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Im viertbevölkerungsreichsten Staat der Erde mit 270 Millionen Einwohnern wurden bisher fast 2,2 Millionen Corona-Fälle bestätigt © AFP
 

Indonesien kämpft mit einer neuen Covid-19-Welle. Friedhofsangestellte in der Hauptstadt Jakarta arbeiten laut Medienberichten bis spät in die Nacht, um die unzähligen Toten zu bestatten, die alleine in den vergangenen Tagen angeliefert wurden. Viele Krankenhäuser sind an ihre Grenzen gestoßen.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren