Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Österreich770.000 Grenzkontrollen seit 19. Dezember

Seit dem 19. Dezember 2020 wurden rund 770.000 Kontrollen an Österreichs Grenzen durchgeführt.

 

"Allein am gestrigen Tag führten die Polizistinnen und Polizisten rund 100.000 Grenzkontrollen durch", sagte Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) am Montag. Bei diesen Grenzkontrollen wurden 10.000 Einreise-Verweigerungen, vorwiegend für Drittstaatsangehörige, ausgesprochen und rund 55.000 Personen wurden in Heimquarantäne geschickt.

Darüber hinaus wurde in rund 24.000 Fällen die Heimquarantäne kontrolliert. Seit dem 17. November 2020 wurden 11.359 Anzeigen aufgrund Verstöße gegen die Corona-Auflagen erstattet und etwa 3.800 Organstrafmandate ausgestellt - eine größere Zahl im Rahmen von Versammlungen.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.