Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

450 Millionen Euro vom StaatAUA gerettet: Mindestflugpreise sollen Dumping bremsen

Um 17 Uhr präsentierte die Regierung Details zur AUA-Rettung: Das Rettungspaket umfasst 600 Millionen Euro, 450 Millionen Euro an Staatsgeld, davon 300 Millionen in Form von Krediten. Mindestflugpreis, Gebühr auf Kurzstrecken, Ende von Inlandsflügen und Investitionen in klimafreundliche Technologien als ökologische Bedingungen ausverhandelt.

++ HANDOUT ++ CORONAVIRUS - AUSTRIAN AIRLINES-FLUGZEUGE AM FLUGHAFEN WIEN GEPARKT
Die Austrian Airlines in Wien - das Drehkreuz ist für zehn Jahre gesichert. © APA/AUSTRIAN AIRLINES
 

Die Rettung der Lufthansa-Tochter Austrian Airlines (AUA) durch den österreichischen Staat ist de facto fixiert: Der österreichische Staat und der deutsche Mutterkonzern Lufthansa fangen die Airline mit in Summe 600 Millionen Euro auf. Die AUA erhält 450 Millionen Euro von der Republik, davon 300 Millionen Euro als Kreditgarantie und 150 Millionen Euro als Eigenkapital. Weitere 150 Millionen Euro schießt die Lufthansa zu.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Hildegard11
0
0
Lesenswert?

Alle Billiglinien aus Schwechat raus, die 3. Piste ...

...sparen und endlich unter Kostenwahrheit fliegen und nicht vom Steuerzahler subventionieren lassen, wenn es eng wird.

blackpanther
0
5
Lesenswert?

Über 36 Millionen Lufthansaaktien

bekommt man um dieses Geld, warum wird das Kapital nicht nur dann zur Verfügung gestellt, wenn zumindest eine Beteiligung in Form von neuen Aktien gewährt wird. Die Lufthansamanager werden sich totlachen über diesen „Deal“, immerhin sind die Lufthansaaktionäre seit dem April um über 50 % reicher geworden, während der heimische Dteuerzahler 450 Mio abdrückt... eine tolle Verhandlerdelegation hat sich da von den Deutschen über den Tisch ziehen lassen, unglaublich!

hansi01
4
18
Lesenswert?

3 Vorstandmitglieder sehr teuer erkauft

Aber Basti ist das egal, sind ja nicht seine Schulden. Kreisky hat auch Schulden gemacht, aber für das Volk. Basti macht Schulden für seine Freunde.

go
7
24
Lesenswert?

450 statt 700

Also wenn ich eines nicht verstehe, es hat geheißen das die AUA 700 Mio für die Rettung braucht und jetzt funktioniert es mit 450? Hauptsache die Vorstände werden neu ÖVP nahe besetzt..
Mir kommt das .....

killvandsch
6
8
Lesenswert?

So, jetzt mag ich grün und Türkis schwarz gar nicht mehr!

Kommen Mindestpreise dann logischerweise auch bei Lebensmitteln!?!

vandiemen
3
22
Lesenswert?

Es ist Zeit für...

...zivilen Ungehorsam! Alle Kleinunternehmen sollen ab sofort keine Steuern mehr abliefern. Sehe nicht ein dass Großkonzerne kaum bis gar keine zahlen und in der Krise das große Geld abholen!

vandiemen
2
7
Lesenswert?

Sorry ...

...kaum bis gar keine Steuern..

Maria Kaufmann
4
13
Lesenswert?

Lufthansa dank Umweltministerin im Glück

Durch diese Bestimmung, die Flüge von den Bundesländerflughäfen nach Wien abzuschaffen, wird die Lufthansa gefördert. Ich fahre nicht von der Steiermark nach Wien um dort einen Langstreckenflug zu fliegen sondern fliege mit der Lufthansa nach München oder Frankfurt und dann weiter.
Das haben unsere inkompetenten grünen Politiker nicht bedacht dabei.
Also für diese Politiker gibt es nur Wien und sonst nichts

VH7F
10
17
Lesenswert?

Inlandsflüge einstellen?

Graz, Linz, Salzburg und Klagenfurt haben keine Anschlussflüge über Wien mehr? Von Laibach, Triest und Venedig kommt man auch schnell in die Welt, auch ohne Lufthansa.

VH7F
6
23
Lesenswert?

Mindestpreise?

Da kriegt man von easyJet sicher einen Gutschein für irgendwas? Övp und freie Marktwirtschaft ist ein Widerspruch.

GeraldDobernig
2
2
Lesenswert?

Funktioniert halt nicht

die "freie" Marktwirtschaft führt zu einem Marktversagen wenn externe Kosten im Preis nicht berücksichtigt sind.

SoundofThunder
4
13
Lesenswert?

🎁

Was steckt in diesem Geschenk?

gehtso
4
46
Lesenswert?

ja, das System funktioniert

genial. Die eingegfahrenen Gewinne werden sofort ausgeschüttet, Eigenkapital gibt es kaum, Verluste werden den Steuerzahlern umgehängt.
Und mit Corona gibt's noch dazu einen perfekten "Schuldigen", jetzt werden "Strukturen und Ressourcen neu bewertet" - sprich Personal abgebaut, usw., usw..
Die Corona- Krise wird die größte Umverteilung von arm nach reich, die die Menschheit jemals gesehen hat!

SoundofThunder
4
21
Lesenswert?

Ja,das war schon immer so.

Gewinne sind Privat.Verluste gehören dem Staat.Und der Kapsch freut sich dass der Staat von den Aktien (150 Millionen €) bei einem Verkauf nichts sieht.

gehtso
0
23
Lesenswert?

zumindest beim

Kurs der Lufthansa- Aktie scheinte es schon einen Effekt zu geben:
am 24.4.2020 noch 7,14
jetzt, nachdem die Lufthansa und die AUA Staatshilfe haben: 11,75

berndhoedl
5
26
Lesenswert?

ÖBB - Ticket - Dschungel

Apropos ÖBB - es wäre nicht schlecht wenn die ÖBB dann die Ticketbestellung bzw. Kauf Kundenfreundlich gestalten würde, weil mit dieser Scotty Seite ist dies nicht möglich.

ronny999
12
10
Lesenswert?

Idiotie

hoch Drei - ist aber nicht politisch bedingt, da ein Dr. Gusenbauer 2008 als SPÖ Kanzler die AUA mit einer Millionenmitgift an die Lufthansa verschenkt hat - d.h. dieser war Doktor und von der SPÖ! Danach kam ein Herr Faymann von der SPÖ - gerade mal mit einer Abendmatura. Politische Dummheit ist also nicht bildungsbedingt.

robertpustritz
0
6
Lesenswert?

Die Aua...

hatte damals 1,5 Mrd Schulden.

Amadeus005
2
18
Lesenswert?

Die 30€ für Kurzstrecke zahlt der Landeshauptmann?

Keine Ahnung was nach Klagenfurt zurück kommt. Aber ich flieg entweder über VIE in die Welt, oder ab LJU. Weil nach VIE fahre ich weder mit Auto oder Bahn. Zuviel Zeitrisiko und Morgenflüge gehen dann nicht mehr.

Boss02
4
18
Lesenswert?

Finanzboykott.........

...... nun die Lufthansa hat gedroht, die Laudamotion wollte drohen, so nun stehen wir auf, ab Juli werden keine Abgaben egal wen es betrifft ob Gemeinde, Städte, Land, Bund, Wirtschaftskammer, Finanzamt usw gezahlt einfach eine DEMO der Finanzkraft bin neugierig was Sie dann tun !

harakari
8
1
Lesenswert?

"Was Sie dann tun"...

... sehe ich mit meinen Rechtschreibkenntnissen als direkte Anrede, und ich versichere Ihnen, dass ich mich sehr gesetzeskonform verhalten werde.

Boss02
8
30
Lesenswert?

AUA gerettet ...........,

........mit dem Geld aus Österreich dafür fliegen viele EPUs und KMU in nächster Zeit in den Konkurs, vielen Dank Hr Kurz ich hoffe Sie haben sich einen Aufsichtsratsposten bei der Lufthansa gesichert den die Österreicher sind Ihnen knapp 500,- bis 1000,- Wert !!!!!

harakari
11
3
Lesenswert?

Schenke Ihnen...

... 5 Kommata, ein n und 2 Schilling!

SANDOKAN13
10
31
Lesenswert?

Alleine für diese Aktion

gehöhrt diese Regierung mit dem nassen Fetzen....

Banjul69
6
16
Lesenswert?

Right...

...in den Schulen fehlst an jeder Hygiene, aber mal in die AUA pumpen.

harakari
9
4
Lesenswert?

Äpfel und Birnen...

... mal in die entsprechenden Körbe sortieren, bitte.

 
Kommentare 1-26 von 74