Stärke 4,1Erneut heftiges Erdbeben in Kroatien

Das Epizentrum lag in der Nähe von Glina.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© AP
 

Ein Beben der Stärke 4,1 hat am Mittwoch in der Früh erneut den Balkan erschüttert. Das Epizentrum lag in der Nähe von Glina.
 
 Wieder bebte in Kroatien die Erde - diesmal mit einer Stärke von 4,1. Die Einwohner wurden um 05.37 Uhr in der Früh aus dem Schlaf gerissen. Das Beben war bis nach Zagreb zu spüren,  das Epizentrum lag sieben Kilometer von Glina entfernt.

Berichte über Verletzte und Schäden liegen noch nicht vor.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!