Green NCAPSo schneiden Elektro, Benzin-Hybrid und Diesel im Ökotest ab

Der ÖAMTC hat den elektrischen Fiat 500, den Hybrid Honda Jazz und den Peugeot 208 als Diesel dem "Green NCAP"-Test unterzogen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Sven Krautwald/stock.adobe.com
 

Im Rahmen des Green NCAP testen der ÖAMTC und seine Partner verschiedene Autos und Antriebsarten auf ihre Umweltverträglichkeit. Aktuell standen drei Kleinwagen auf dem Prüfstand: Fiat 500 (elektrisch), Honda Jazz (Benzin-Hybrid) und Peugeot 208 (Diesel).

"Wenig überraschend ist der vollelektrische Fiat 500 die sauberste Wahl unter den drei Kandidaten. Im Green NCAP werden nur der Ausstoß von Treibhausgasen und Schadstoffen sowie der Energieverbrauch des Antriebs aus dem Auto bewertet – E-Autos haben auf der Straße keinerlei Emissionen und sind sehr effizient", fasst Max Lang, Fahrzeug- und Umweltexperte beim Mobilitätsclub, zusammen. Aber auch wenn im aktuellen Green NCAP nur der Fiat 500 fünf Sterne erreicht, zeigt der Test, dass mittlerweile andere Antriebsformen ebenfalls umweltverträglich unterwegs sein können.

So erreicht der Honda Jazz (untersucht wurde der 1,5-Liter-Benzin-Hybrid) 3,5 Sterne. Lang erklärt: "Der Jazz erreicht in allen Kriterien gute Werte. Speziell in Sachen Effizienz kann er punkten, was der Hybrid-Technologie geschuldet ist." In verschiedenen Labor- und Straßentests wurde eine erhöhte Anzahl an Partikeln festgestellt, insgesamt ist der Schadstoff-Ausstoß des Jazz allerdings auf niedrigem Niveau. Und auch die Treibhausgas-Emissionen sind – abgesehen vom CO2-Ausstoß bei sehr kalten Außentemperaturen oder beim schnellen Fahren auf der Autobahn – im unterdurchschnittlichen Bereich.

Beim Peugeot 208 zeigt sich in puncto Schadstoffausstoß ein ähnliches Bild: Der Partikelfilter ist gut, hat in manchen Szenarien aber ebenfalls mit erhöhten Emissionen zu kämpfen. "Eine bessere Wertung wird vor allem bei den Treibhausgasen verhindert. Hier hat der 208 zwar sehr geringe Werte beim Methan und ist beim CO2 immerhin noch akzeptabel. Beim in Europa gesetzlich nicht geregelten Ausstoß von N2O, das ist Lachgas, gibt es hingegen noch Nachbesserungsbedarf", stellt der ÖAMTC-Experte klar. Die Effizienz des Peugeot 208 ist wiederum gut, sodass er am Ende mit drei Sternen bewertet wird.

Kommentare (46)
Carlo62
3
33
Lesenswert?

Man könnte auch drei Tiere danach bewerten,…

…wer am schnellsten auf die Spitze eines Baumes kommt: Eine Krähe, eine Katze und einen Hund. Der Test wäre in etwa gleich sinnvoll wie der Test im Bericht!

schadstoffarm
23
2
Lesenswert?

Na klar

Autos werden nach fahrspaß, body Mass index und Hubraum beurteilt. Wirst sehen, das vergeht mit der Pubertät.

Carlo62
1
12
Lesenswert?

@schadstoff

Du hast, wie schon oft, wieder nichts verstanden. Wenn man bei einem Vergleich von komplexen Systemen nur einen einzigen Parameter heranzieht, ist dies ein totaler Unsinn. Nichts anderes drückt mein Posting aus.

reiner6777
7
8
Lesenswert?

Woher kommt der Strom?

Ja und bei dir kommt der Strom aus der Steckdose.

schadstoffarm
10
4
Lesenswert?

Erneuerbare elektroenergie 81% 2020

Tendenz steigend. Bei max. 7% biodieselzumischung beträgt er bei verbrennern max. ~3, 5%. Und das ist eher agrarförderung als Umweltschutz.

Amadeus005
4
10
Lesenswert?

Wie liegen SUV im Vergleich

eTron, Tesla, Q7, …
Ein Peugeot 208 liegt wohl besser als der fette Tesla
Energieverbrauch ist so lange ein Thema, so lange nicht Alles aus erneuerbaren Energiequellen kommt.

schadstoffarm
14
11
Lesenswert?

Nein elektrisch will ich nicht

Auto ist dieselÖl, nachZündung, ölwechsel, rauchende doppelauspuffe und ein angenehmeres Klima in Sibirien. Denkt auch wer an die bin sauds oder an putin? Was soll aus denen werden wenns nimma aus der Erde in die Atmosphäre sprudelt?

VH7F
20
20
Lesenswert?

Fährt ein Tesla auch bei Hochwasser?

Oder sprühen da die Funken?

Pablo63
12
9
Lesenswert?

Was saugt den Deiner bei Hochwasser an? Schnaps?

Wenn ich IQ 160 hätte, würde ich den WKO Trollen 40 verkaufen (O-Ton Bob Lutz CEO GM)

Hildegard11
15
32
Lesenswert?

Traurig, wenn gelogen und...

...gemogelt wird und die Presse lässt sich dafür einspannen.

dawi
11
7
Lesenswert?

Mehrheit

Ich bin echt erstaunt über die "sachlichen" Argumente der Mehrheit hier. Zum Glück wird diese Thematik wo anders entschieden👍. Aber ihr könntet dem Herrn Dieses ja auch die "Wahrheit" erklären 😂

dawi
8
3
Lesenswert?

Autokorrektur

Herr Diess

Sam125
7
34
Lesenswert?

Eines MUSS uns allen klar sein,solang gnadenlos und weltweit die Regenwälder

abgeholzt werden und sich daher der "Golfstrom" gravierend verändert, werden sich die Meeresströmungen und damit auch das Weltklima nachhaltig zum Nachteil der gesamten Welt und für immer verändern! Die Klimakatastrophe wird daher leider auch nicht zum aufhalten sein! Es ist schön,wenn wir fossile Brennstoffe durch Elektrizität ersetzen wollen,was natürlich nur in Ländern möglich ist,wo zB keine AUTOBATTERIEEN,so wie in China,hergestellt werden denn in China wird wegen der florierenden Wirtschaft (E- Mobilität! ) fast täglich ein neues Kohlekraftwerk hochgefahren und die sogenannten westlichen und fortschrittlichen Länder wollen alles verbieten was mit fossilen Brennstoffen fährt und heizt und die gute Luft vom "Westen" wird durch die schlechte Luft vom "Osten",gesehen für's WELTKLIMA, wieder aufgehoben! Schöne Aussichten für uns alle!

Pablo63
22
9
Lesenswert?

Kolossaler Blödsinn. Einfach IPCC Papiere lesen.

Hauptverursacher für die Klimakatastrophe ist die verantwortungslose uns verschwenderische Verwendung von Erdöl.

1fd0e1650d42f4f477acdb08cbe106d3
2
15
Lesenswert?

Zur Info

an Pablo Letztes Jahr wurde jedes 3. neue Auto in China verkauft der Anteil der E-Autos lag bei 4%. China hat mit 27% des weltweiten co2 Austoßes die Spitze übernommen Außerdem sind gerade hunderte Flughäfen und Kohlekraftwerke in Bau bzw. Planung.

schadstoffarm
13
2
Lesenswert?

Und?

Erstens haben die 2 Daten wenig miteinander zu tun. Zweitens kann die KPCh durch Macht die Irrtümer ihrer Untertanen korrigieren. Bei uns sind die Individuen dümmer und die Führung schwächer, kannst dir also sparen die Chinesen durch den kakao zu ziehen.

1fd0e1650d42f4f477acdb08cbe106d3
0
7
Lesenswert?

Natürlich sind wir dümmer

sonst würden die Chinesen auf ihren Produkten sitzenbleiben.

scionescio
25
46
Lesenswert?

„ Im Green NCAP werden nur der Ausstoß von Treibhausgasen und Schadstoffen sowie der Energieverbrauch des Antriebs aus dem Auto bewertet – E-Autos haben auf der Straße keinerlei Emissionen und sind sehr effizient“

Es ist unglaublich, mit welchen offensichtlichen Tricks BEV gepusht werden, um sie trotz der vielen Nachteile und der hohen Kosten den Konsumenten aufs Aug zu drücken- wenn man das CO2 der Kohlekraftwerke in China für die Akkuerzeugung und den Kohlestromanteil für den Ladestrom mitberücksichtigt, schaut die Sache schon ganz anders aus und der „Lokal emissionsfrei“ Schmäh hilft gegen den Klimawandel genau gar nichts!

Was die Effizienz betrifft: um den 52kWh Akku des Leaf vollzuladen, muss man tatsächlich über 62kWh reinstecken (Test des ADAC) dh 20% gehen da schon einmal verloren (wobei auch schon Übertragungsverluste anfallen, bis der Strom vom Kraftwerk an der Ladesäule ankommt!), bei der Entnahme verschwinden weitere 20% (Innenwiderstand des Akkus, BMS) und zusätzlich verliert der Akku von selbst durch Selbstentladung und seine Kühlung/Heizung jeden Tag an Kapazität bzw. verschwindet erzeugte Energie völlig sinnlos- für Langstrecken- und Vielfahrer ist ein BEV von aus Haus nicht geeignet, für Wenigfahrer aber auch nicht, weil der Akku einfach im Stand auch leer wird - bleiben nur die paar Eigenheimbesitzer mit PV am Dach und dem Wunsch nach einem Zweitwagen…. und für die paar Hansln dürfen alle Steuerzahler Milliarden für Förderungen und Infrastruktur ausgeben, ohne das es dem Klima wirklich hilft - profitieren tun nur die Energieversorger, die Chinesen und die Atomlobby!

schadstoffarm
10
11
Lesenswert?

Scio

Explodierende Akkus hast vergessen und die persönlichen Defizite von Herrn Musk, sonst wenig überraschendes.

franki20
21
14
Lesenswert?

Der tägliche Wahnsinn von scionescio.

Willst du ernsthaft die Effizienz eines BEV mit einem Verbrenner vergleichen? Erkläre doch bitte allen Interessierten wie das Ganze bei einem Diesel PKW aussieht. Welcher Aufwand und Energiebedarf notwendig ist bis sich die Kiste vorwärtsbewegt.

Sam125
3
17
Lesenswert?

franki120,es war erst vor einigen Monaten eine Dokumationssendung über die

Umweltverträglichkeit diverser Autos( Benzin,Diesel) und die der E- Mobilität!Dabei verbrauchte die E- Mobilität vom Abbau des Lithium bis hin zur Erzeugung,für die in China fast täglich ein Kohlekraftwerk hochgefahren werden muss, bis zum (Atom)strom aus der Steckdose, die MEISTEN Umweltressourcen verbraucht!Da schnitten nuneinmal die E-Autos viel schlechter ab als jedes andere NORMALE Auto und da voran natürlich die größeren E-Batterien wie die zB.die Batterien des Tesla,aber auch die kleinen E- Autos kamen nicht gut weg und es wurde auch gesagt,dass die kleinen E- Autos sich gür den Stadtverkehr sogar noch eigen würden,aber für Überlandfahrten und auch für Einpendler eigentlich nicht geeignet sind!!Bitte Leute lasst euch nicht für dumm verkaufen und bleibt kritisch dem gegenüber was man euch als Umweltschutz verkaufen will,denn vieles davon wird gnadenlos zum Eingennutz, Stimmenfang und als rein wirtschaftliches Kalkül,an uns Lemminge weitergegeben!

franki20
4
6
Lesenswert?

@Sam125 darf man die Quelle zu dieser Doku wissen?

Würde mir das wirklich gerne ansehen.

schadstoffarm
12
2
Lesenswert?

Frank

Vermutl. Arte "Umweltsünder E-Auto", eine sehr widersprüchliche Doku.

scionescio
9
18
Lesenswert?

@Franzerl: meinen Diesel lasse ich drei Monate stehen und fahr noch genauso viele Kilometer wie gerade nach dem Tanken….

…. bei deinem BEV kannst froh sein, wenn du noch zur nächsten Ladestelle kommst … Fakten bleiben Fakten und zB die Gravitation gilt auch für Leute die sie nicht verstehen oder leugnen wollen- nicht einmal naive Fanboys sind davon ausgenommen

franki20
11
5
Lesenswert?

Was sind Fakten für dich?

Blöde Vergleiche aufstellen um die Überlegenheit des Verbrenners zu demonstrieren. Was kommt als nächstes Argument? Die Grillfunktion des Motors oder der Heißluftföhn am Heck?

schadstoffarm
15
5
Lesenswert?

Ein verbrennerverbot

Entwertet deine Fakten schlagartig.

 
Kommentare 1-26 von 46