KlagenfurtTrauer um den Universaljuristen Robert Rebhahn

Die Alpen-Adria-Universität trauert um ihren ersten Jus-Professor.

Robert Rebhahn
Robert Rebhahn © KK/Alpen-Adria-Universität
 

Die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt trauert um Robert Rebhahn. Der Jurist und Volkswirt war von 2013 bis 2018 Vorsitzender des Universitätsrates, zuvor bereits von 1986 bis 1996 Professor in Klagenfurt. Anschließend wurde er nach Berlin und an die Uni Wien berufen. An der Universität in Klagenfurt  war er übrigens Professor der gesamten Rechtswissenschaften. Wobei Rebhahn diese schier unmögliche Rolle sogar ausfüllen konnte, wovon ein breites Spektrum an Publikationen zeugt. Das Land Kärnten ehrte ihn 2016 mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen.

Im Februar wäre Rebhahn 64 Jahre alt geworden, er verstarb in der Nacht auf den 30. Jänner nach schwerer Krankheit.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

hermannsteinacher
0
1
Lesenswert?

Ossa eius

molliter cubent.

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.