Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steirer an der Spitze10-Millionen-Investition: Flex baut Medizintechnik-Sparte massiv aus

Der Technologiekonzern Flex in Althofen profitiert vom kräftig steigenden Absatz von Medizinprodukten. Der Nachfrageknick in der Automobilbranche war nur von kurzer Dauer.

Flex-Geschäftsführer Martin Reiner © KK
 

Weiter auf Expansionskurs befindet sich der Technologiekonzern Flex in Althofen. Im Juli letzten Jahres übernahm der Steirer Martin Reiner – er lebt in Perchau – als Nachfolger von Erich Dörflinger als General Manager das Vorzeigewerk des US-Konzerns. „Wir sind sehr gut durch die Krise gekommen“, lautet dessen wohl wichtigstes Fazit zum Coronajahr.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren