Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Klimaschützer Bertrand Piccard"In zehn Jahren werden schwere SUV in den Städten wohl verboten sein"

Nach der Umrundung der Erde in einem Solarflugzeug hat Bertrand Piccard eine Stiftung für klimafreundliche Projekte ins Leben gerufen. Gefunden hat er 1000 Lösungen, die sofort umsetzbar wären.

Umweltschützer und Rekord-Pilot Bertrand Piccard
Umweltschützer und Rekord-Pilot Bertrand Piccard © Solar Impulse
 

Sie wurden mit Ballon-Rekordfahrten und der Weltumrundung im Solar-Flugzeug bekannt. Welche neuen Rekorde wollen Sie noch brechen?

Kommentare (16)
Kommentieren
reiner6777
2
4
Lesenswert?

SUV und Energie

Ich frage mich schon sehr lange, warum die Auto-Industrie mit PS/KW Angaben Werbung macht.
Braucht jemand wirklich ein Auto mit 150 PS und mehr?
Am Tacho finden sich Zahlen bis 300 Km/h!!!!
Der erlaubte Bereich von 30 Km/h bis 130 Km/h
(in Österreich ) ist am Tacho fast nicht mehr vorhanden.

Laser19
2
5
Lesenswert?

Piccard hätte ich mehr zugetraut

Ein E-Motor hat eine Effizienz von 97 Prozent, ja, aber der Motor macht es nicht alleine..
Windräder und Photovoltaik werden uns nicht 100% erneuerbare Energie bringen, schon gar nicht bei Windstille in der Nacht....
SUV sind erst richtig schwer, seit sie batterieelektrisch sind....
Wenigstens ist er nicht militant gegen Kernenergie und räumt technischen Fortschritt ein

dude
1
12
Lesenswert?

Dies ist ein so großartiges Interview...

... mit wunderbaren Visionen. Und hier im Forum wird nur die Überschrift und die Sinnlosigkeit von SUV's diskutiert.
Kernaussage ist, sich nicht nur auf die vermehrte, durchaus auch nachhaltige Energieproduktion zu konzentrieren, sondern auf das Einsparen von Energieverbrauch - sowohl durch Verhaltensänderung, als auch durch effiziente, neue Technologien!

DavidgegenGoliath
14
13
Lesenswert?

Bei uns wollen sie das Autofahren verbieten,

und in China und Indien werden riesige Kohlekraftwerke gebaut! Das passt nicht ganz zusammen!

Ernst Schaflechner
19
17
Lesenswert?

SUV

Dieser Fahrzeuge haben in die Städten nichts verloren.!!!!

reiner6777
0
3
Lesenswert?

Stadt

In den meisten Städten (auch kleine) sind die Straßen im Zustand schlechter als am Land. Genau deshalb braucht man in der Stadt ein SUV.

Ragnar Lodbrok
20
13
Lesenswert?

...Neid ist schon a Hund

...

Ragnar Lodbrok
16
14
Lesenswert?

Meiner fahrt in der Stadt mit Strom...

Dann müssen Sie zuerst alle LKW's verbieten und alle Ölheizungen mit 1.1.2021 ebenfalls verbieten...

rochuskobler
7
33
Lesenswert?

Nicht SUV sondern der Verbrauch ist entscheidend

..es gibt auch sparsame SUV mit weniger als 6 l Verbrauch! Warum will man gerade SUV verbieten und eine 300 PS starke Limousine weiter zulassen. Hier macht man es sich wieder einmal zu leicht, wie es die Art der Klimaschützer halt ist, undifferenziert und populistisch.

heku49
9
8
Lesenswert?

....und der CO2-Ausstoß.....?

.....es gibt auch populistische und undifferenzierte Kommentare...

rochuskobler
0
2
Lesenswert?

CO2 Ausstoß ist an Verbrauch gekoppelt

..nachdem CO2 nicht abgeschieden werden kann, ist der CO2 Ausstoß eindeutig an den Verbrauch gekoppelt. Mehr Verbrauch heißt mehr CO2 Ausstoß.

heku49
2
16
Lesenswert?

SUVs sind in Athen schon seit vielen Jahren verboten......

....und in den Niederlanden ist der öffentliche Verkehr gratis.....

....und in Österreich...?

Ragnar Lodbrok
11
3
Lesenswert?

Mein Suv fahrt in der Stadt mit Strom.

Ihr Vehikel auch?

heku49
5
2
Lesenswert?

Mein e-tron auch über Land......ihrer auch?

......

Ausgraz
17
26
Lesenswert?

SIV raus aus der Stadt

Wie sollten dann sportliche Ladies, die am Standesamt promoviert hatten, ihre Kinder in den 500 Meter entfernten Kindergarten bringen oder den Pudel zur Pediküre, wie ??

glashaus
7
12
Lesenswert?

Ausgraz?

und wie kommen die Städter dann jedes Wochenende auf die Alm? Vielleicht mit dem e-bike?