Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kärntner AMS-Chef"Diese Krise am Arbeitsmarkt beschäftigt uns noch bis zu fünf Jahre"

In Kärnten schnellte die Arbeitslosenquote im Mai auf 12,6 Prozent nach oben. Trotz Lockerungen bleibt die Lage im Vergleich zum Vorjahr weiterhin sehr angespannt.

AMS Arbeitsmarktservice Landesgeschaeftsstelle Klagenfurt Kaernten Februar 2019
© Markus Traussnig
 

Seit dem 13. April, als die Arbeitslosenzahl in Österreich mit 588.234 einen historischen Höchststand erreicht hatte, haben rund 71.000 Menschen wieder Arbeit gefunden. Ein Grund zum Jubeln lässt sich aus den Arbeitsmarktdaten dennoch kaum ableiten. Denn bundesweit ist noch immer deutlich mehr als eine halbe Million Menschen in Österreich ohne Job. Im Vergleich zum Mai 2019 sind beim AMS um 174.000 Arbeitslose mehr registriert. Und auch die Differenz zur Zeit vor dem Corona-Shutdown Mitte März ist enorm, damals waren 400.000 Personen in Österreich ohne Job. Die Arbeitslosenquote liegt aktuell bei 11,5 Prozent.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren