AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nicht gegen die KonsumentenDas sagt der Handel zum möglichen Ende für kleine Cent-Münzen

Die EU-Kommission präsentiert am Mittwoch ihr Arbeitsprogramm. Ein Punkt sind einheitliche EU-weite Rundungsregeln mit dem Ziel, 1- und 2-Cent-Münzen abzuschaffen. Der Handel in Österreich wäre dafür - doch unter der Bedingung, dass auch die Konsumenten dazu bereit wären.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Kupfergeld (mit Stahlkern): EU unternimmt einen neuen Anlauf, die kleinsten Münzen abzuschaffen
Kupfergeld (mit Stahlkern): EU unternimmt einen neuen Anlauf, die kleinsten Münzen abzuschaffen © ksch - stock.adobe.com
 

Ihre Sinnhaftigkeit wurde in Frage gestellt, kaum waren die ersten 1- und 2-Cent-Münzen geprägt. Finnland führte die kleinsten Stückelungen nie ein (sondern gab das Kupfergeld mit Stahlkern nur an Sammler aus), die Niederlande schafften sie bald wieder ab. Immer wieder fand sich die Absicht, das Kleinstgeld aus dem Verkehr zu ziehen, auf EU-Papieren.

Kommentare (4)

Kommentieren
Civium
6
17
Lesenswert?

Und bitte den Ein und Zwei Euro Schein

einrühren bitte!!
Damit das Münzgeld weniger wird!!!
Mit dem Dollar funktioniert es auch bestens!!!

Antworten
Mein Graz
9
13
Lesenswert?

Ich bin für die Abschaffung der 1- und 2-Cent-Münzen.

Sie sind schwer, machen das Geldtaschl unnötig dick und landen zu Hause in der Sparkasse.

Durch das Runden der Endsumme wird keiner draufzahlen - denn die Einzelpreise bleiben unverändert. Und wenn man z.B. beim Lebensmitteleinkauf 3 Waren mit einem Preis von xx,x9 kauft macht das auf der Rechnung xx,27 aus - und wird auf xx,25 gerundet.
Werden allerdings - wie gestern in einem Posting gefordert wurde - die Preise selbst verändert kommt es garantiert zu einem Nachteil für die Kunden.

Antworten
All that Jazz
9
20
Lesenswert?

Nichts wird billiger,

wetten. Alles wird wieder teurer. Zwar nur ein paar Cent - in der Summe sind es dann ein paar Milliarden.

Antworten
Mein Graz
2
14
Lesenswert?

@All that Jazz

Teurer wird alles immer.
Bei der Abschaffung von 1- und 2-Cent-Münzen geht es allerdings um Rundung des Endbetrages auf der Rechnung, nicht um Änderungen der Preise.

Antworten