AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Plus 20,1 Prozent bei Ankünften Bester Juni im Kärntner Tourismus seit 1968

Grund zum Jubeln hat der Kärntner Tourismus. Laut Tourismusreferent Sebastian Schuschnig wurde im Juni ein Plus bei den Ankünften von 20,1 Prozent verzeichnet sowie ein Plus von 14,7 Prozent bei den Nächtigungen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
20,1 Prozent Plus bei den Ankünften im Juni
20,1 Prozent Plus bei den Ankünften im Juni © KK/Nassfeld/Steinthaler
 

435.290 Ankünfte wurden im Juni in Kärnten laut der aktuellen Tourismuszahlen der Landesstatistik Kärnten verzeichnet. Ein Plus für den Tourismus von 20,1 Prozent. Und auch bei den Nächtigungen steht mit 14,7 Prozent ein deutliches Plus. "Es ist ein Rekordergebnis für den Tourismus in Kärnten und für den Monat Juni. Und es ist auch das höchste Ergebnis seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1968", freut sich Tourismusreferent Sebastian Schuschnig (ÖVP). Die Aufenthaltsdauer betrug im Juni 2019 durchschnittlich 3,7 Tage. Die Gäste aus dem Inland blieben durchschnittlich 3,4 Tage und jene aus dem Ausland 3,9 Tage. 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.