AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Streit zwischen USA und ChinaAnalyse: Die Zuspitzung des Zollstreits und Chinas "seltene" Trumpfkarte

Im erbitterten Handelsstreit mit den USA kontert China jetzt einmal mehr mit Gegenzöllen. Der Ton wird immer rauer, der Konflikt lässt auch Europa zittern.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Im Zollstreit: Chinas Xi Jinping und US-Präsident Donald Trump
Im Zollstreit: Chinas Xi Jinping und US-Präsident Donald Trump © AP
 

Jetzt also auch noch Matratzen und Bierfässer. Bevor China heute, Samstag, auf die jüngsten US-Strafzölle konterte, hatten die USA ihrerseits noch schnell zwei Nadelstiche gesetzt. Matratzen aus China, die laut US-Handelsministerium zu Dumpingpreisen in den USA verkauft werden, sollen künftig mit einem Strafzoll von bis zu 1732 Prozent belegt werden.

Kommentare (1)

Kommentieren
duerni
0
0
Lesenswert?

Es wäre nicht das erste Mal, dass zur Erlangung des Zugriffes auf Rohstoffe .........

ein Krieg angezettelt wird. Das Verhalten von Herrn Trump ist brandgefährlich. Es bleibt zu hoffen, dass dieser "verkappte Staatsmann" rechtzeitig gestoppt wird. Seine angebliche Aussage "ich will keinen Krieg!" im Iran ist hoffentlich wahr. Sollte es tatsächlich zu einer kriegerischen Auseinandersetzung kommen, brauchen wir ein anderes Problem nicht mehr zu lösen - den Klimaschutz!

Antworten