AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Großeinsatz der Feuerwehren

Unwetter: Mindestens 1,3 Millionen Euro Schaden

Hagel, Überschwemmungen, Erdrutsche, entwurzelte Bäume und Verklausungen: 700 Feuerwehrleute waren von Samstag auf Sonntag in der Steiermark im Einsatz. Der Schaden ist beträchtlich.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Hilfskräfte beim Aufräumen in Kainach bei Voitsberg
Hilfskräfte beim Aufräumen in Kainach bei Voitsberg © Karl Mayer
 

Und wieder hat es gekracht. Laut Thomas Meier, Sprecher des Landesfeuerwehrkommandos, waren von gestern Nachmittag bis heute in den frühen Morgenstunden zahlreiche Feuerwehren in den Regionen Weststeiermark, Deutschlandsberg, Graz-Umgebung, Murtal und Murau im Dauereinsatz. 66 Feuerwehren - fast 700 Feuerwehrleute - rückten insgesamt 131 Mal aus. "Vor allem im Raum Afling kam es zu Verklausungen, die Kainach tratt stellenweise über die Ufer", schilderte Meier. Entwurzelten Bäume, Verklausungen und Erdrutsche erschwerten die Situation zusätzlich.