AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

MurauFünf Quarantäne-Bescheide, aber Bezirk weiter von Corona verschont

Mehrere Menschen aus dem Bezirk Murau hatten in Niederösterreich Kontakt zu Corona-Infiziertem. Im Bezirk Murtal bleibt es bei 17 Fällen.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Der Murauer Bezirkshauptmann Florian Waldner
Der Murauer Bezirkshauptmann Florian Waldner © Juergen Fuchs
 

Après Ski war in dieser Wintersaison natürlich auch in Skigebieten wie Kreischberg und Lachtal angesagt. Im Gegensatz zu Tirol artete es hier aber nicht in massenhaften Corona-Infektionen aus, im Gegenteil: der Bezirk bleibt weiterhin vom Virus verschont. Wie Bezirkshauptmann Florian Waldner am Dienstagabend gegenüber der Kleinen Zeitung bestätigte, gibt es keine neuen bestätigten Fälle im Bezirk. Die Statistik weist weiterhin einen Fall aus: Eine Murauerin, Jahrgang 1933, die sich aber vor der Infektion schon rund einen Monat im LKH Graz aufhielt, sich also offensichtlich nicht im Raum Murau infiziert hatte.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.