AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kindberger KulturprogrammPizzera und Jaus sorgen zwei Mal für ein volles Haus

Kindberg setzt heuer auf ein Wechselspiel aus Kabarett, Klassik, Lesungen und Heimatbezug. Die zwei Gastspiele von Pizzera und Jaus sind bereits ausverkauft.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Karl Tischler, Christian Sander und Klaus Steinberger
Karl Tischler, Christian Sander und Klaus Steinberger © Marco Mitterböck
 

Am 31. Jänner und am 1. Februar gastieren Paul Pizzera und Otto Jaus mit ihrem Musik-Kabarett „Wer nicht fühlen will, muss hören“ in der Sporthalle Kindberg. Pech für alle Fans des Duos, das für Hits wie „Jedermann“, „Eine ins Leben“ und „Mama“ verantwortlich zeichnet: Beide Termine sind ausverkauft, so heißt es wohl warten auf 2021. „Wir könnten auch vier Termine veranstalten, sie wären alle ausverkauft“, erzählt Organisator Wolfgang Koinig. Zudem werde die Produktion von Jahr zu Jahr professioneller, da stößt auch schon mal die Stromversorgung an ihre Grenzen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren