AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

HAK MürzzuschlagSchüler machen Zeitung: Wien wird zum Greifen nah

4500 Personen arbeiten am Semmering-Basistunnel. 2026 sollte der erste Zug durch die 27,3 Kilometer lange Röhre fahren.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Der Vortrieb im Tunnel erfolgt auf unterschiedliche Weise
Der Vortrieb im Tunnel erfolgt auf unterschiedliche Weise © Martina Pachernegg
 

In den Bau des Semmering-Basistunnels werden 3,3 Milliarden Euro investiert. Vor sieben Jahren erfolgte der Spatenstich, die Inbetriebnahme der Strecke soll 2026 über die Bühne gehen. „Der Basistunnel ist ein Schlüsselprojekt auf der neuen Südstrecke des Bahnverkehrs und hat daher eine große Bedeutung. Der Tunnelvortrieb erfolgt sowohl klassisch mit Baggern und Sprengungen als auch mit modernen Tunnelbohrmaschinen“, sagt Christopher Seif von den ÖBB.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren