Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bezirk LeobenFP-Marco Triller: "Ärztemangel kann nicht länger verleugnet werden"

Nach dem Bericht in der Kleinen Zeitung vom Freitag zum Thema Ärztemangel auch in der Region Leoben fordert FP-Bezirksparteiobmann Marco Triller VP-Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß zum Handeln auf.

Auch im Bezirk Leoben suchen einige Ärzte händeringend nach Nachfolgern für ihre Praxen © Sujet:stock.adobe/Uzhursky
 

Zum Thema Ärztemangel in der Region Leoben meldet sich nun FP-Bezirksparteiobmann Marco Triller zu Wort. Er ortet Versäumnisse der Landespolitik: „Während niedergelassene Ärzte bereits seit Jahren auf die Missstände im Gesundheitswesen, insbesondere im Bereich der Allgemeinmedizin, hinweisen und die Politik zum Handeln auffordern, verschließt die Landesregierung nach wie vor die Augen vor der Wahrheit“, so Triller.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren